Sprache:
Land:
skinfit

Übersicht/Aktuell

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

PREMIERE: Erster Skinfit Pop-up-Store in Davos/CH

Ab Samstag, 22.12.12 können Sie bei uns auch in Davos einkaufen. Unser Pop-Up-Store ist befristet und schließt am 23.3.2013. Also nicht verpassen!

Promenade 87, 7270 Davos-Platz, Montag bis Freitag 10:00 bis 12:30 und 14:00 bis 18:30 Uhr und Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr.



Last Minute X-MAS Shopping im Webshop

Noch kein Weihnachtsgeschenk gefunden? Kein Problem! Alle Bestellung in unserem Webshop, die bis zum 18.12.12, 12.00 Uhr eingehen, versenden wir Ihnen pünktlich bis Weihnachten - sofern der gewünschte Artikel lagernd ist. Falls er nicht lagernd sein sollte, rufen wir Sie an! Frohes last minute shopping!



Skinfit Shop Lienz

Unser Lienzer Shop hat am Samstag den 22.12.12 durchgehend von 10.00 –16.00 Uhr geöffnet. Und für die Last-Minute-Shopper am Montag, den 24.12.12 von 10.00 bis 12.00 Uhr.



Skinfit Shop Pinsdorf und Linz

Bei unserem Shop Partner in Pinsdorf und Linz weihnachtet es: An allen Samstagen im Dezember 2012 verlängert sich die Öffnungszeit auf 10.00 bis 17.00 Uhr.



Skinfit Shop Wien

In Wien können Sie im Dezember an jedem Samstag, ab dem 8.12.12 von 10.00 - 15.00 Uhr einkaufen. Und die Last-Minute-Kunden können am 24.12.12 von 10.00 bis 13.00 Uhr ihre letzten Geschenke erstehen.



Skinfit Shop Villach

In Villach können Sie am Heiligabend und Silvester von 9.00 -12.00 Uhr einkaufen.

 



Skinfit Shop Graz

Auch in Graz können Sie im Dezember länger einkaufen. Jeden Samstag im Dezember von 9.00 - 17.00 Uhr. Und am Montag, den 24.12.12 das Last-Minute-Shopping von 9.00 - 12.00 Uhr. Am Silvester-Montag bleibt der Shop Graz geschlossen.



Skinfit Athlet Jimmy Johnsen gewinnt seinen ersten Ironman Titel

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Ironman Sieg an unseren in Australien ansässigen Skinfit Athleten Jimmy Johnsen. Dank seines tollen Laufsplits stürmte er die oberste Stufe des Podests in 8:29:06 beim Ironman Western Australia.



TV-Tipp auf ORF sport+: NORSEMAN Xtreme - Die Legende

Auf ORF sport+ sehen Sie an diesen Terminen unseren Film beim NORSEMAN Xtreme Triathlon 2012. Neben atemberaubenden Bildern der norwegischen Fjorde erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die ganze Härte und Dramatik dieses legendären Triathlons. Gänsehautfeeling pur!
 

25.11.12 um 22:45 h
26.11.12 um 10:45 h
27.11.12 um 1:45 h
27.11.12 um 13:45 h
28.11.12 um 4:45 h
28.11.12 um 16:45 h
29.11.12 um 7:45 h
29.11.12 um 19:45 h

Und hier ist der Link zum TV-Programm vom ORF!



Ironman Florida: Platz 1 für Yvonne van Vlerken! Und Platz 2 für Jan Rafael!

Yvonne van Vlerken meldet sich auf der Langdistanz mit einer starken Leistung zurück. Aufgrund eines großen Schwimmrückstands von über 8 Minuten begann ihre Aufholjagt auf dem Rad. Und beim abschließenden Marathon war Yvonne endlich in Schlagweite und konnte Meredith Kessler bereits nach wenigen Laufkilometern überholen. Mirinda Carfrae - die Hawaii-Dritte - musste sich mit einem 13-minütigen Rückstand mit dem zweiten Platz hinter van Vlerken begnügen. Mit ihrer Rennzeit von 8:51:35 gelang es Yvonne sogar den Streckenrekord von Jessica Jacobs zu unterbieten. Mit diesem tollen "Doppeltriumph" meldet sich das Flying Blonde Dutch Girl in der Top-Weltspitze beindruckend zurück.

Und auch bei den Männern waren die Skinfit Athleten erfolgreich: In der 8-köpfigen Spitzengruppe gelang es Jan Rafael hinter dem amerikanischen Sieger Andrew Starykowicz zu bleiben, der auf dem Rad ein Höllentempo vorlegte. Trotz der 20 Minuten Vorsprung in Wechselzone 2 ließ sich Jan Rafael nicht entmutigen und arbeitete sich beim Marathon Stück für Stück nach vorne. Leider hat es am Ende nicht mehr ganz gereicht. Mit einem Abstand von zwei Minuten wurde er guter Zweiter in Florida. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

 



Powerman Malaysia: 2. Platz für Andy Sutz

Skinfit Athlet Andy Sutz gelangte trotz Schmerzen im Knöchel auf das Podest. Nach dem Startschuss bildete sich in der tropischen Hitze Malaysias schnell eine Spitzengruppe mit den Kenianern, Rob Woustenborghs, Anthony le duey, einem Russen und einem Philippino. Nach rund einem Drittel der Strecke setzte sich einer der Kenianer ab, doch Andy Sutz konnte ihm folgen und lief in die Wechselzone als Zweiter ein. Und für eine kurze Zeit führte er das Rennfeld sogar an. Jedoch musste er nach 20 Kilometern die Führung an den sehr stark fahrenden Belgier Woustenborghs wieder abgeben. Andy Sutz konnte mit einer Minute Rückstand auf Woustenborghs einen hervorragenden 2. Platz in der flirrenden Hitze Malaysias erkämpfen. Tolle Leistung - herzlichen Glückwunsch!



70.3 Austin: Yvonne van Vlerken steht wieder auf dem Podest!

Die Konkurrenz sieht Yvonne wieder von hinten: Nach einer Verletzungspause unser Flying Dutch Girl wieder zu alter Leistung zurückgekehrt. Das IM 70.3 Rennen in Austin, Texas gewann zwar die Kanadierin Rachel McBride, aber Yvonne sicherte sich mit einem sehr guten Laufsplit einen hervorragenden zweiten Platz nach 4:24:03. Herzlichen Glückwunsch!!!



Gewinnspiel: Drei komplette Rennwochenenden mit dem Skinfit Racing Nordic Team

Und auch in diesem Jahr verlosen wir die heißbegehrten Startplätze. Gewinnen Sie jeweils zwei Startplätze bei einem der drei unten aufgeführten Top-Langlaufevents. Sie werden an diesem Wochenende 'Mitglied' unseres Skinfit Nordic Racing Teams und erhalten einen Einblick in die europäischen Skilanglaufszene. Und in diesem Jahr gibt es sogar noch ein Paar Langlaufskier on top!

• 20.01.2013 Dolomitenlauf
• 03.03.2013 Vasaloppet
• 10.03.2013 Engadin Skimarathon

Mehr erfahren...


3-fache Weltmeisterin Riitta-Liisa Roponen neu im Skinfit Racing Nordic Team

Ab dem 31.10.2012 hat das Skinfit Racing Nordic Team wieder Zuwachs: Riitta-Liisa Roponen aus Finnland wird das Langdistanz Team verstärken. Roponen bringt in ihrem Gepäck drei Weltmeistertitel, einen Vize-Weltmeistertitel und eine olympische Bronze Medaille mit... Das sagt mehr als 1000 Worte. Wir freuen uns riesig! Um mehr zu erfahren, hier klicken.



Skinfit auf der Salzkammergut Outdoor Messe

Besuchen Sie uns auf der Outdoor Messe im Salzkammergut von Freitag, den 2.11.12, 12.00 - 19.00 h bis Samstag, den 3.11.12, 9.00 - 17.00 h! Und sicher Sie sich mit jedem Kauf auf unserem Messestand über 150,- € ein Gratis Klima Vest im Wert von 32,- €!  Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Was ist eigentlich PrimaLoft?

Der Hersteller PrimaLoft® bietet momentan die fortschrittlichste Wärmeisolation an, die auf dem Markt erhältlich ist. Sie wird z.B. in hochwertiger Kaltwetter- und Ganzjahresbekleidung sowie in Accessoires eingesetzt und imitiert die Struktur der Daune. Mit PrimaLoft® gefütterte Produkte sind atmungsaktiv, haben hervorragende wasserabweisende Eigenschaften und wärmen selbst im nassen Zustand. Sie sind weich, leicht, stark komprimierbar und zudem auch sehr pflegeleicht. Dank dieser modernen Technologie bleibt der Träger selbst bei extremsten Wetterbedingungen immer komfortabel trocken und warm. In Skinfit Produkten finden Sie ausschließlich das highend Produkt von PrimaLoft – die PrimaLoft® ONE Füllung. 

 

Mehr erfahren...


Nachlese: Film zum Norseman Xtreme 2012

Unser Film für alle, die einen ehrlichen, hautnahen Eindruck von der gewaltigen Atmosphäre des Norseman Xtreme Triathlon haben möchten. Und für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich körperlich und geistig dieser Herausforderung zu stellen. Hier ist der Link - viel Spaß beim Schauen!



Der neue Skinfit Katalog Herbst/Winter 2012/13 ist da!

Endlich - der neue Katalog ist da. Und damit auch unsere neue Sonderserie SKY. SKY ist blauer als der Himmel und macht Lust auf Winter, schneebedeckte Gipfel und mehr. Aber wie immer ist unsere Sonderserie streng limitiert. Also... nicht verpassen! Und wer den Katalog noch nicht bekommt - hier geht es zur kostenfreien Katalogbestellung.



Aloha & Congratulations!

Der 'Big Dance' hat seinen Namen in diesem Jahr wahrlich verdient: Alles war big. Manch ein großer Name gab das Rennen auf. Ein anderer großer Namen blieb mit einem riesigen Abstand hinter den Erwartungen zurück. Aber das Größte beim Big Dance war die Dramatik und Spannung beim Kampf um das Podium: Zum Beispiel ein Vanhoenacker, der mutig alles auf eine Karte gesetzt hatte, aber dann doch zu viele Körner gelassen hatte. Ein Sebastian Kienle, der Kona-Rookie, den nur ein Reifendefekt vom Kampf um Platz Nr. 1 stoppen konnte und die unglaubliche Aufholjagd von Andreas Raelert, der sich von Platz 10 auf Platz 2 vorkämpfte und diesen mit der letzten Kraft nochmals gegen van Lierde verteidigen musste. Und am Ende siegte die gute (5 Jahre) alte Tradition: Mit Pete Jacobs gewann wieder ein Australier den Big Dance.

Und hier die Ergebnisse unserer Skinfit Athleten im Überblick:

Mike Schifferle: 1:07:58 // 4:56:08 // 2:56:09 >>> 9:06:47 (32.)
Marko Albert: 50:47 // 5:14:53 // 3:10:56 >>> 9:22:02 (68.)
Christian Brader: 1:04 // 5:09:43 // 3:16:54 >>> 9:35:22 (142.)

Einen ganz herzlichen Glückwunsch an alle Pros und an alle Age-Grouper!

Euer Skinfit Team

 



IM Weltmeisterschaft Hawaii/Kona: Alles Gute aus Österreich!

Hallo Mike (Schifferle), hallo Mike (Aigroz), hallo Marko (Albert), hallo Daniel (Fontana), hallo Christian (Brader),

wir werden am Samstag Nacht gebannt auf den Computer schauen und euer Rennen verfolgen. Wir wünschen euch: gute Arme, gute Beine, wenig Wind, keine Pannen und am Ende noch viel Power im Energy Lab. Und natürlich: viel Spaß beim Rennen der Rennen!

Euer Skinfit Team

PS. Natürlich wünschen wir auch allen Agegroupern ein tolles Rennen und viel Glück!



Skinfit feiert 15. Geburtstag: Mit Intermezzo 2012 - der limitierten Wander-Edition

Wir freuen uns über unseren 15. Geburtstag und haben deshalb eine limitierte Sonderkollektion namens Intermezzo 2012 für Sie entwickelt. Sie heißt deshalb Intermezzo, weil sie für die Zeit zwischen Sommer- und Wintersport konzipiert wurde. Und in dieser Zeit kann man die schönsten Bergwanderungen unternehmen! Natürlich sind auch unsere Intermezzo Produkte 'simply multisport' und damit bestens geeignet für alle Outdoor-Aktivitäten, für Reisen und für den Alltag. Weitere Informationen zu der Intermezzo 2012 Hose und den beiden Polos-Shirts finden Sie in unserem Webshop!

 



Gesucht: Shop-Mitarbeiter/in (in Vollzeit)

Für unseren Skinfit Shop in Koblach/Dornbirn.

Sie treiben Sport und lieben die Bewegung in der freien Natur? Sie sind ein Verkaufstalent? Sie interessieren sich für hochfunktionelle Sportbekleidung? Und Sie suchen eine neue Stelle mit langfristiger Perspektive in einem Unternehmen mit jungen und dynamischen Mitarbeitern?

Haben Sie alle Fragen mit „ja“ beantwortet? Und bringen Sie darüber hinaus noch grundlegende EDV-Kenntnisse und organisatorisches Talent mit? Und ganz wichtig - auch eine große Flexibilität in Bezug auf die zwei Einsatzorte Koblach und Dornbirn? Dann bewerben Sie sich noch heute! Denn neben netten Kollegen, erwartet Sie auch eine umfassende  Einarbeitungsphase, in der Sie intensiv auf unser Bekleidungssystem und seine Produkte geschult werden. Nachdem Sie die internen Prozessabläufe kennen gelernt haben, sollten folgende Aufgaben von Ihnen selbständig ausgeführt werden:

• Kundenberatung im Shop
• Kundenberatung am Telefon
• Pflege der Kundendaten

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an folgende Anschrift:

Skinfit International GmbH
z.H. Personalabteilung
Hinterfeld 1
6842 Koblach

Oder per E-Mail an skinfit@skinfit.at



Oliver Strankman: He can!

Eigentlich ist der ICAN auf Mallorca (Paguera) ein Triathlon. Doch riesige Wellen und eine rote Fahne führten zu einer drastischen Planänderung auf Seiten der Organisatoren. Die Lang- und Mitteldistanz wurden zusammengelegt und aus dem Triathlon wurde ein harter Duathlon: 10 km laufen, 90 km Rad und dann noch einmal 21 km laufen. Für unseren deutschen Athleten Oliver Strankmann, einem guten Schwimmer, war dies ganz und gar keine gute Nachricht. Zumal er bis zu diesem Zeitpunkt auch noch nie 31 km in einem Wettkampf gelaufen war.

Aber trotz zweier kleiner Unfälle (Ausrutscher auf der Laufstrecke und auf dem Bike) konnte sich Oliver in Paguera durchsetzen und diese außergewöhnliche Wettkampfkombination aus der zusammengelegten Lang- und Mitteldistanz sogar gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

 



Kathrin Müller haarscharf an Platz 1 beim Europacup in Mondello/IT vorbei

Unsere deutsche Skinfit Racing Tri Team Athletin Kathrin Müller legte eine nahezu perfekte Europacup Saison hin. Sie startete mit zwei Siegen und zum Abschluss ihrer Saison erkämpfte sie sich gar fast noch einen 1. Platz beim Sprint Europacup (0,75/20/5) in Mondello, Italien. In einem spannenden Rennen wurde sie im Zielsprint nur von der Russin um 1 Sekunde Evgenia Sukhoruchenkova geschlagen. „Ich bin froh, dass es nur ein Sprint war. Bei über 35 Grad würde ich lieber Urlaub machen.“, Kathrin Müller nach dem Rennen. Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Skinfit Team!

 



Eröffnungsfeier des neuen Hauptquarties in Koblach: Die Erste!

von links nach rechts:
Die Skinfit Macher Werner Battisti, der ORF-Moderator Philipp Wüstner, Nina Battisti, Reto Waeffler auf der Bühne



Eröffnungsfeier des neuen Hauptquarties in Koblach: Die Zweite!

von links nach rechts:.... :-)



Eröffnungsfeier des neuen Hauptquarties in Koblach: Die Dritte!

Skinfit Modenschau mit der Akrobatikgruppe Zurcaroh aus Götzis (hier beim Warm-up)



Eröffnungsfeier des neuen Hauptquarties in Koblach: Die Dritte!

Dank der riesigen Zuschauermenge ist die Akrobatigruppe nun warm



Fritz Trippolt segelt mit der 'Skinfit' allen davon

70 Seemeilen umfasste die Freundschaftsregatta 'The Race' am vergangenem Wochenende. Sie führte über Bodman, Lochau und wieder zurück nach Langenargen. Skinfit Athlet Fritz Trippolt überquerte als erster nach zwölf Stunden und achteinhalb Minuten mit seinem Katamaran Skinfit vom Typ Ventilo 28 die Ziellinie. Zweiter wurde Tino Mittelmeier mit dem SL-33-Kat Black Jack. In einem spannendem Zweikampf mit dem Katamaran Black Jack setzte sich die Skinfit durch und ließ damit 42 weitere Boote hinter sich. Besonders spannend wurde es, als der Wind im Überlinger See abschwächte und die beiden Favoriten zeitweise nur noch hundert Meter voneinander entfernt waren. Die Black Jack passierte die Wendemarke vor Bodman als erstes Boot in Richtung Bregenz. Aber Fritz Trippolt gab mit der Skinfit noch einmal 'Gas' und überholte Black Jack. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!

 



Schweizer Athletin Regula Rohrbach gewinnt Ironman Wales

Regula Rohrbach hat in Wales hoch überlegen Ihren ersten Iroman gewonnen. Die Skinfit Athletin legte den Grundstein zum Sieg auf dem Rad. Mit drei Minuten Rückstand auf ihre Mitfavoritin Hillary Biscay (USA) ging sie auf die Radstrecke und startete mit einem Vorsprung von 22 Minuten den Marathon, den sie in 3:09 zurücklegte. Am Ende gewann sie souverän mit über 16 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Mit diesem Sieg hat Regula Rohrbach den Grundstein gelegt, um 2013 die Qualiifkation als Pro für die Ironman Triathlon World Championship in Hawaii zu schaffen. Herzliche Gratulation Regula!



Eröffnungsfeier im Skinfit Hauptquartier in Koblach, 14.-15. September 2012

Nach einem guten Jahr Bauzeit ist es endlich so weit: An diesem Wochenende eröffnen wir unsere neue Firmenzentrale und unseren neuen Shop in Koblach, Hinterfeld 1. An beiden Tagen erwartet Sie von 9.00 - 18.00 Uhr ein tolles Rahmenprogramm mit Modenschauen, MTB-Contests, Gewinnspiel, Gebäudebesichtigungen, Filmvorführungen und 15 % Geburtstagsrabatt im Shop Koblach auf alle Produkte. Denn wir feiern auch unseren 15. Geburtstag. Zu diesem Anlass haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen: Eine limitierte Sonderkollektion namens Intermezzo mit Produkten für Ihre Herbstwanderungen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Freitag, 14.9.2012             Samstag, 15.9.2012

14.00 Uhr Modenschau      11.00 Uhr Modenschau
15.00 Uhr MTB-Contest     12.00 Uhr MTB-Contest
16.00 Uhr Modenschau      14.00 Uhr Modenschau
17.00 Uhr MTB-Contest     15.00 Uhr MTB-Contest
                                           16.00 Uhr Modenschau
                                           17.00 Uhr MTB-Contest

 



3. Platz beim IM 70.3 in Ireland für Mike Aigroz

Mike Aigroz hat in Irland wieder mal das Treppchen bestiegen. Der Skinfit Athlet belegte in Galway an Irlands wunderschönen Westküste hinter Terenzo Bozzone und Jan van Berkel einen guten 3. Platz. Glückwunsch Mike!



Party auf der Eurobike Show

Nicht verpassen!
Am Samstag, 1.9.2012 um 18.30 h ist unsere Zweiradhelden-Party auf dem Freigelände West (Außenbereich) mit Eis und Bike-Promis, großem Gewinnspiel und Musik.

 



TransVorarberg Triathlon: Das Revival des Kulttriathlons endet mit einem Kältesieg von Yvonne van Vlerken und Oliver Srankmann

Pünktlich zum Schwimmstart der 1,2 km langen Schwimmstrecke wurde der Bodensee lebendig. Immer größere Wellen türmten sich auf und bereiteten sogar manch hartgesottenem Triathleten ein flaues Gefühl im Magen. Skinfit Athletin Yvonne van Vlerken kämpfte sich mutig durch die 2 m hohen Wellen und erreichte das Flussufer bereits nach 20:12 Minuten. Auf der Radstrecke am Hochtannbergpass setzte dann der strömende Regen ein und kühlte die Luft auf 7° Grad Celsius runter. Mit der Nässe und dem Windchill-Faktor wurden es mitten im Sommer für die Athleten gefühlte 0° Grad. Und bei der Abfahrt von Warth nach Lech wurde es nochmals kälter für die Athleten. Völlig unterkühlt und nahezu bewegungsunfähig erreichte Yvonne van Vlerken nach 102 Radkilometern die zweite Wechselzone. Dort musste sie gute 10 Minuten verharren, um ihren kältetauben Körper aufzutauen. Die Kämpferin improvisierte und setzte ihr Rennen mit einer dicken Winterjacke und einer Pudelmütze fort. Auf der 12 km langen Cross-Laufstrecke taute sie in der zweiten Laufrunde auf und konnte nach 5:04:17 souverän ihren Start-Ziel-Sieg feiern: „Es war wirklich hart, ich habe selten so gefroren. Der Sieg ist hart verdient und freut mich umso mehr“, sagte die Hawaii-Zweite von 2008.

Der deutsche Skinfit Athlet Oliver Strankmann (Gewinner der 2012 des Bonn Triathlons) litt weitaus weniger als Yvonne. Sein Körper kam mit Wind & Wetter besser zurecht. Seinen Sieg sicherte er sich auf der Laufstrecke. Dort holte er den knapp zweiminütigen Rückstand hinter dem bis dato Erstplatzierten Schweizer Reto Stutz auf. Und mit der drittschnellsten Laufzeit des Tages siegte der Newcomer nach 4:06:16 Stunden.

Unsere weiteren männlichen Skinfit Athleten liefen fast gemeinsam ins Ziel: Clemens Koenen aus Deutschland erzielte mit 4:17:22 einen guten 5. Platz, Andy Sutz, der Duathlon Kurzdistanz Weltmeister 2009, holte seinen Schwimmrückstand souverän auf und belegte mit 4:17:57 den 6. Gesamtrang. Und Dominik Berger feiert als bester Vorarlberg den 7. Platz mit 4:19:42. Und hier gibt es noch ein paar Eindrücke von dem Kultrennen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen beim Vorarlberger Wind-Kälte-Regen-Rennen!



Samstag, 25.8.12 in Bregenz: Autogrammstunde mit den Skinfit Triathlonstars Thomas Hellriegel, Yvonne van Vlerken, Clemens Coenen und Dominik Berger

Diesen Samstag um 16.00 h geben sich unsere Skinfit Athleten die Ehre: Eine ganze Stunde lang bekommt ihr Autogramme und bestimmt auch viele interessante Profi-Tipps an die Hand. Bis morgen, am Skinfit Expostand beim TransVorarlberg Triathlon in Bregenz!



Reto Schoch gewinnt nach dem RAAM auch die Tortour

Nur zwei Monate nach seinem fantastischen Triumph am Race across America (RAAM) gewann Reto Schoch auch die Tortour. Reto benötigte für die 1011 Kilometer lange Strecke rund um die Schweiz 34 Stunden und 20 Minuten. Er distanzierte seinen härtesten Konkurrenten Dani Wyss, auch er ein vormaliger RAAM-Sieger, um 31 Minuten. Nach 867 Kilometer in Balsthal lagen die beiden noch gleichauf, dann konnte Reto aber seine Stärke am Berg ausspielen und seinen Kontrahenten in den Jurasteigungen abhängen. Auch Skinfit Ironman Rafael Wyss schnitt gut ab: Er finishte auf dem vierten Platz. Mit einem Blitzstart lag er zunächst in Führung, musste dann aber seinem forschen Anfangstempo Tribut zollen. Herzlichen Glückwunsch vom Skinfit Team!



Marc Pschebizin gewinnt seinen 10. Inferno-Triathlon!

Bei seiner letzten Teilnahme hat Marc Pschebizin seinen 10. Sieg am Inferno Triathlon eingefahren. Wir haben dafür nur ein Wort übrig: Wahnsinn! Er distanzierte dabei den Vorjahressieger und Gigathlon-Gewinner Samuel Hürzeler um 4 Minuten und 13 Sekunden. Skinfit Athletin Barbara Bracher belegte den hervorragenden zweiten Platz bei den Damen. Herzliche Gratulation!



Skinfit Athlet Jan Raphael gewinnt den Ironman Schweden

Nach sechs Jahren Titelpause, schafft Skinfit Athlet Jan Raphael wieder den Sprung auf das oberste Treppchen. Beim IM Schweden feiert der Hannoveraner nach 8:04:01 Stunden den Sieg seines zweiten Ironmantitels. Mit seiner Schweden-Siegzeit verbesserte er seine alte IM-Bestzeit um 8 Minuten. Den Laufsplit beendete er sogar in Tagesbestzeit - er benötigte nur sensationelle 2:45:44 Stunden. Das Kuriose für uns an Jans Geschichte ist: Bei seinem ersten IM-Titel trug er einen Skinfit Trisuit und so auch beim gestrigen IM-Sieg. Unser Triathlonanzug scheint ihm Glück zu bringen...



Jannersee 2012: Das Skinfit Racing Team macht sich gewaltig breit auf dem Podest

Unter dem Motto "gewaltig" präsentierte sich der Jannersee Triathlon 2012. Wir haben uns auf jeden Fall gewaltig über das Skinfit Racing Tri Team gefreut: Unsere Mädels Kathrin Müller, Lydia Waldmüller und Theresa Moser (in dieser Reihenfolge) haben das gesamte Siegerpodest in Anspruch genommen. Bei den Herren verbesserte sich Paul Reitmayr vom dritten Platz im Vorjahr auf einen hervorragenden zweiten Platz. Dominik Berger und Lukas Pertl belegten die Ränge 7 und 8. Und Christoph Kullnig - der Teamleiter des Skinfit Racing Tri Teams - sicherte sich einen guten 11. Platz in dem heuer hochklassig besetzten Wettkampf.

Gratulation an das gesamt Skinfit Racing Tri Team!



Skinfit Athleten Boris Stein und Felix Schumann auf dem Treppchen

Boris Stein belegte bei seinem Heimrennen - dem 70.3 Wiesbaden - einen hervorragenden dritten Platz. In bekannter Manier gestaltete Boris sein Rennen nach hinten raus wieder richtig schnell und spannend. Nur Michael Raelert und Bart Aernouts konnte er nicht mehr einfangen. Ebenfalls über „Bronze“ freute sich Felix Schumann beim XTERRA Germany in Zittau. Damit qualifizierte sich zudem noch für die XTERRA Weltmeisterschaft am 28.10.12 auf Maui.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen fabelhaften Ergebnissen wünscht das gesamte Skinfit Team!



Norseman Xtreme die 2.: Herzlichen Glückwunsch Annett Finger!

Die Skinfit Startplatzgewinnerin Annett Finger schwimmt auf der Siegwelle: Bei – für Norseman Xtreme - guten Witterungsbedingungen dominierte sie das Frauenfeld und brach binnen 24 Stunden den weiblichen Streckenrekord, den Tags zuvor Julia Nikolopoulos mit 13:00:40 aufgestellt hatte. Annett benötigte für die gleiche Strecke nur phänomenale 12:17:34.

Ihr Schwimmstart fand im 13,5° kalten Wasser statt. Mit Rückenwind und etwas Sonnenschein ging es ins Måbødalen Tal und quer durch Hardangervidda. Beim Abschluß-Marathon musste Annett nur noch ein paar Regenschauerschauer überstehen, bis sie in den Besitz des legendären schwarzen T-Shirts gelangte. Gut gemacht Annett!



Norseman Xtreme die 1.: Skinfit Racing Teamleader Kullnig auf dem Weg nach oben

Christoph Kullnig, Skinfit Racing Tri Team, hat sich das schwarze Norseman Xtreme T-Shirt verdient: Mit einer starken Schwimmzeit von 53:20 aus dem eiskalten Wasser gestiegen, finishte er in 11:29:55 den Extrem-Wettkampf. Cool!

 



Geschafft! Skinfit im neuen Hauptquartier in Koblach!

Das Umzugskartonchaos ist beendet. Unsere Kisten sind ausgepackt. Unsere Rechner angeschlossen und unsere Telefone klingeln. Auch unser neuer Shop im Firmengebäude ist eröffnet und bietet ein völlig neues Shoppinggefühl! Besucht uns doch mal: Hinterfeld 1, 6842 Koblach. Wir freuen uns auf euch!



WIR ZIEHEN UM!

Unser Headquarter und unser Shop ziehen von Hohenems nach Koblach um. Daher kann es in der Woche vom 23.-28.7.2012 zu Verzögerungen kommen. Ab dem 23.7.2012 sind wir telefonisch für Sie unter der Nummer +43(0)5523-52425 erreichbar.

Der Skinfit Shop in Hohenems wird für Sie noch bis inklusive Samstag, den 21. Juli 2012 geöffnet sein. Ab Mittwoch, den 25. Juli 2012 finden Sie unseren neuen Shop nur 6 km entfernt in Koblach, Hinterfeld 1, Tel. +43(0)5523-52425-49. Unsere Shops in Dornbirn und Nenzing bleiben normal geöffnet.

Sportliche Umzugsgrüße vom Skinfit Team!



Freud und Leid der Bayerische Rundfunk Staffel in Roth 2012

Die Staffel des Bayerischen Rundfunks trat gegen 651 andere Staffeln an und wurde vom BR Filmteam begleitet. Ab Minute 13:00 hier auf youtube zu sehen.

 



Xterra France 2012: Nicolas Lebrun 3. bei der Schlammschlacht

In der Nacht zum letzten Sonntag regnete es in Strömen. Den Morgen immer noch. Über den Lac de Longemere hingen beim Schwimmstart dichte Nebelschwaden. Nicht unbedingt die Voraussetzungen, die man sich im Sommer vorstellt... Skinfit Athlet Nicolas Lebrun - Sieger des Xterra Italien im Mai - kämpfte sich trotz Schlamm und Matsch und inklusive Rückenschmerzen auf Platz 3.

Nach dem 1,5 km langen Schwimmen im klaren Bergsee, kam die 39 km lange MTB-Strecke, in der teilweise kniehoch der Schlamm stand. Zusätzlich litt Lebrun auf dem Bike unter Rückenschmerzen und bekam keinen Druck mehr auf die Pedale. Mit dem abschließenden 10 km Crosslauf konnte er sich trotz der schweren Bedingungen auf einen guten dritten Platz kämpfen! Toutes nos félicitation Nicolas!



Startplatzgewinner Julian Sparer gewinnt direkt noch einmal

Der glückliche Gewinner des Skinfit Freistartplatzes beim TriStar 55.5 in Kufstein setzt dem Startplatzgewinn gleich noch den Gewinn seiner AK auf! Julian Sparer aus Rosenheim/DE kam als 7. aus dem Wasser, radelte sich dann auf Platz 3 vor und wurde leider beim Laufen noch überholt. Mit Platz 4 hat er das Gesamtpodest knapp verpasst. Aber den Sieg in seiner AK 35 konnte er sich damit locker sichern. Gratulation an den Doppelgewinner!



IM 70.3 Racine: Marko Albert 17 Minuten schneller als Craig Alexander

Skinfit Athlete Marko Albert war am Sonntag gut aufgelegt und gewann mit fast 2,5 Minuten Vorsprung den IM 70.3 in Racine. Auch der amtierende 70.3- und Langdistanzweltmeister Craig Alexander war in Racine am Start. Aber er hatte schlechte Beine und kam 17 Minuten nach Marko ins Ziel.

Tolle Leistung Marko!

 



Hell on Wheels gewinnt den ersten TriStar in Kufstein

Thomas Hellriegel liegt das TriStar-Format. Am Wochenende gewann er in Kufstein seinen zweiten TriStar und freute sich: „Der Hechtsee ist einfach wunderschön, ich liebe es dort zu schwimmen! Das Wetter war nicht allzu gut, aber das war das einzige was nicht so gut war an dem Rennen. Die Radstrecke war schwierig aber gut und der Laufabschnitt ist ein perfekter Abschluss, aufgrund der guten Sicht - man weiß immer, wo sich die anderen Athleten befinden. Ich habe den TriStar in Kufstein sehr genossen und ich bin über diesen Sieg sehr glücklich, da ich am Schluss kämpfen musste um zu gewinnen.“ Thomas setzte sich in einer Zeit von 3:28.41 gegen fast 350 Athleten durch.

Glückwunsch vom Skinfit Team!



Limitierte Skinfit Norseman Xtreme Collection für kurze Zeit im Webshop!

Skinfit goes North! Wir sind stolz der offizielle Bekleidungspartner vom Norseman Xtreme Triathlon 2012 zu sein. Das sichtbare Ergebnis dieser Kooperation ist eine kleine coole Kollektion, die in limitierter Stückzahl produziert wurde. Sie ist ab sofort hier erhältlich.



Skinfit ist beim Ironman Zürich! Und mit dabei ist auch unser limitiertes Ironman-Shirt für die Schweiz!

Wie jedes Jahr gibt es ein neues limitiertes Ironman Aero-Shirt. Wenn Sie schnell sind, können Sie sich das schweizer Motiv im Wert von 69,- SFR bei einem Einkauf über 180,- SFR sichern. Denn dann gibt es das Kult-Sammelobjekt gratis dazu! Sie finden unseren Stand auf der Ironman-Expo auf der Landiwiese in Zürich direkt neben dem Zieleinlauf. Wir sind für Sie da:

Freitag, 13. Juli 2012:      10.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 14. Juli 2012:   08.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 15. Juli 2012:   08.00 – 20.00 Uhr



In Worten: Dreissig Prozent

Suchen Sie Sammlerstücke aus vorherigen Skinfit Sondereditionen oder Auslaufmodelle, die es so nie wieder geben wird? Dann klicken Sie hier und sichern Sie sich schnell die letzten Artikel mit einem 30 %igen Rabatt!



Dokufilm über den Race Across America Sieger Reto Schoch

Für alle RAAM-Fans: Hier ist ein 30-minütiger Dokufilm über Retos Vorbereitung im Höhentrainingslager, seine Herausforderung und sein Leid beim RAAM, über sein Team und vieles mehr. Das Ganze mit eindrucksvollen amerikanischen Landschaftsbildern... Viel Spaß beim Schauen!



Europameister Frankfurt - Europameister Roth

An diesem Wochenende wurde gleich zweimal in Deutschland der/die Triathlon-Europameister gesucht:

Der Startschuß der ETU Europameisterschaft fiel in Roth bei strahlendem Sonnenschein. Mit einem ebenso sonnigen Lachen sicherte sich Skinfit Athlet Mike Aigroz in 8:08:01 hinter James Cunnama und Timo Bracht den dritten Platz bei der Challenge Roth.

Der Startschuß in Frankfurt gestaltete sich etwas schwieriger. Denn Ehrengast und Startschußgeber Norman Stadler hatte Ladehemmungen. Nachdem dann einige Athleten ein Horn als Startschuß interpretierten, wurde auch ohne Normans Startschuß losgeschwommen. Unser Franzose Stéphane Poulat war First-out-of-water. Jedoch stürzte er auf regenglatter Fahrbahn mit dem Rad, so dass er schlußendlich als 16. ins Ziel lief. Ganz kurzfrsitig vor dem Rennen wurde auch Jan Raphael noch mit Skinfit Bekleidung ausgestattet. Und damit lief er auf einen guten 5. Platz in Frankfurt!

Herzlichen Glückwunsch vom Skinfit Team!

 



Skinfit Expo vom 13.-15. Juli 2012 mit Skinfit Modenschau

Die Salzkammergut Tropyh in Bad Goisern ist ein Bikerfest mit 4.000 Teilnehmern aus 37 Nationen. Für "Adrenalin Junkies" gibt es eine Marathonstrecke mit 211,3 km und unvorstellbaren 7.049 Höhenmetern. Das dürfte damit der härteste MTB Marathon in Europa. Nicht ganz so hart läuft es bei der Skinfit Modenschau im Rahmen dieses Event ab: Sie findet am Freitag um 18.00 h und am Samstag um 12.30 h im großen Festzelt statt.
Nähere Infos zur Trophy und zur Expo finden Sie hier.



Skinfit steht im Wald: Beim 2. Sparkassen Wälderlauf am 14. Juli 2012

Auch in diesem Jahr wird "vo Mello bis ge Schoppornou" gelaufen. Und zwar auf der aus dem HMBC-Song bekannten Strecke "vo Mello bis ge Schoppornou" (knapp 13 km). Der Start ist um 17.00 Uhr und am Abend wird noch fest gefeiert beim "Läufer-Fest" mit mehreren Musik-Zonen. Laufen Sie doch mal kurz an unserem Stand vorbei. Wir freuen uns!



Katrin Müller gewinnt Europacup Rennen in Istanbul

Katrin Müller (Skinfit Racing Olympic Team) feierte am Sonntag in Istanbul ihren zweiten Europacup-Erfolg in dieser Saison. Nach einem harten Stück Arbeit auf heißem Asphalt freut sich die deutsche Profiathletin: „Die Türkei ist mein Playground. Rennen dort liegen mir anscheinend!“ Denn sie feierte bereits im Mai ihren ersten Erfolg in der EC Serie in Antalya. Mit dem schnellsten Laufsplit von 35:38 über 10 km, lief sie nach 2:07:55 als Erste ins Ziel. Wir freuen uns mit ihr!



Franz Höfer - als bester Österreicher auf Platz 4 beim IM in Klagenfurt

Das anhaltend heiße Wetter am Wörthersee in Kärnten bescherte dem Wettkampf ein unerwartetes Neoprenverbot. Bei der Hitzeschlacht von Klagenfurt musste sich unser Skinfit Athlet Franz Höfer aus Salzburg nur Faris Al-Sultan, Daniel Fontana und Pedro Gomes geschlagen geben. Höfer sicherte sich in diesem harten Rennen bei über 37 Grad Celsius einen tollen 4. Platz! Er erreichte 17 Minuten nach Faris Al-Sultan taumelnd das Ziel und dort völlig erschöpft zusammen. Aber nach kurzer Zeit hatte er sich schon wieder erholt. Herzlichen Glückwunsch zu diesem starken Langdistanz-Debüt!

 



Here it is: Das limitierte Skinfit Ironman Sondershirt 2012

Wie immer heiß begehrt - das rot-weiss-rot inspirierte IM Shirt in Aero Shirt Qualität wird zum ersten Mal beim IM Klagenfurt erhältlich sein. Und zwar ab Donnerstag, 28.6.2012 am Skinfit Stand direkt bei der Registrierung. Das Shirt ist limitiert und wird sicher schnell vergriffen sein. Der Sammlerwert ist garantiert. Das IM Shirt gibt es gratis dazu bei jedem Einkauf über € 150,-  - aber nur solange der Vorrat reicht.



Das ist das Skinfit Xtreme Girl 2012: Annett Finger

Erst mal einen herzlichen Dank für eure Bewerbungen. Die Auswahl fiel uns schwer, aber sie musste schließlich irgendwann fallen. Unser Skinfit Xtreme Girl 2012 heißt Annett Finger. Annett ist 30 Jahre alt und Projektmanagerin. Triathlon betreibt sie erst seit vier Jahren, aber dies sehr erfolgreich. Neben ihrer sympathischen Art hat uns ihr Motto besonders gut gefallen:

"Mein Motto - je verrückter, desto besser - zieht sich durch meine gesamten sportlichen Aktivitäten, ob mit den Langlaufski Finnland zu queren oder über die Alpen zu rennen, auf Grönland drei Tagesskirennen zu fahren oder eben erfolgreich Langdistanzen zu bestreiten, all das ist genau meins." Als Allround-Ausdauersportlerin passt Annett ganz hervorragend zu uns. Weitere News über Annett Finger beim Norseman Xtreme findet ihr demnächst auf unserer FB Seite und natürlich auch hier in den News.



Zugspitz Ultratrail mit Hermann Schwaiger

Der Zugspitz Ultratrail ist ein Rennen über 70 Kilometer und knapp 3200 Höhenmeter - hinauf auf Deutschlands höchsten Berg. Skinfit Athlet Hermann Schwaiger kämpfte sich unzählige Serpentinen hoch. Die letzten 10 Kilometer des Rennens waren besonders schwierig: der Weg führte nicht nur bergab - er war auch unwegsam. Der Österreicher erreichte glücklich und müde nach 8 Stunden und 3 Minuten als 7. das Ziel. Herzlichen Glückwunsch!



Nürburgring: Clemens Coenen pasend in Grün beim Green Hell Triathlon

Clemens Coenen belegte einen starken 4. Platz bei der Premiere des Green Hell Triathlon auf der Distanz 226 Half! Nach dem Schwimmsplit erwartete Clemens eine anspruchsvolle Bikeanfahrt zum Nürburgring. Aber dort begann dann seine rasante Fahrt über die berühmt-berüchtigte Nordschleife des Nürburgrings - ein Triathlon mit Formel 1-Feeling pur. Mit dem schnellsten Radsplit des Tages bestätigt er einmal mehr sein Talent in der zweiten Disziplin. Natürlich trug er beim Green Hell Rennen das passende Outfit: Skinfit Jungle!

 



Eva Wuttie siegt beim City Triathlon Heilbronn

Nach ihrer Verletzungspause gewann die österreichische Skinfit Athletin Eva Wuttie gleich ihren ersten Wettkampf: Beim Heilbronn City Triathlon ließ sie ihre deutsche Verfolgerin Daniela Sämmler 22 Sekunden hinter sich.

Und dann gab es in Heilbronn noch zwei tolle 5. Plätze für unsere deutschen Skinfit Athleten Felix Schumann-Vatlach und Mignon Vatlach! Felix zeigte sich in Heilbronn vor allen Dingen im Schwimmen und Laufen auf absoluter Augenhöhe mit der Weltspitze. Für seinen Saisonhöhepunkt bei der Challenge Roth in zwei Wochen scheint er bestens gerüstet zu sein.

Allen Athleten einen herzlichen Glückwunsch!

 



RAAM: So lacht ein Race Across America Sieger!

Wir sind noch ganz aus dem Häuschen... Reto Schoch, unser schweizer Skinfit Athlet, hat gestern Nacht als Rookie das legendäre und wohl härteste Radrennen der Welt für sich entschieden. Beim 4.800 km langen Race across America ließ er Christoph Strasser, den Sieger von 2011 und 2010, über 3 Stunden hinter sich und sicherte sich damit auch einen Rookie-Rekord! Reto Schoch kämpfte sich insgesamt 8 Tage, 6 Stunden und 29 Minuten lang quer durch Amerika, um schlußendlich ganz oben auf dem Podest zu stehen!

Das Skinfit Team sagt:
Reto - herzliche Gratulation zu dieser unglaublichen Leistung!



Kufstein: Noch ein Startplatz zu gewinnen beim 55.5 am 15. Juli 2012

Wer möchte noch und hat noch nicht? Wir haben noch einen Startplatz beim 55.5 TriStar Kufstein zu verschenken. Die Distanzen sind 500 m schwimmen, 50 km radeln und 5 km laufen. Sendet hierzu so schnell wie möglich ein schönes oder ausgefallenes Foto von euch an das Skinfit Marketing: kalam.lee@skinfit.eu mit eurem Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort, Land und Geschlecht. Der/die Gewinner/in wird von uns per E-Mail benachrichtigt. Und nun viel Spaß beim Fotoshooting!



RAAM: Reto führt mit 27 Minuten Vorsprung!

Am Checkpoint 45 (von insgesamt 51 Checkpoints) liegt unser RAAM-Fahrer Reto Schoch in Führung. Und nun ist Reto auf dem Weg über die Appalachen. Hier liegt seine Stärke, denn naturgemäß mag der Schweizer aus Speicherschwendi die Berge. Bis ins Ziel sind es "nur" noch 315 Meilen. Ein kurzer Rückblick: Knapp 2677 Meilen hat Reto in 7 Tagen und 8 Stunden schon zurückgelegt...

Wir wünschen Reto gute Beine für die Berge!



Ironman Regensburg: MIke Schifferle auf dem Podest

Unser Schweizer Vielstarter Mike Schifferle belegte beim Ironman in Regensburg einen ausgezeichneten 3. Platz! Wie gewohnt rollte Mike das Rennen bzw. das Pro-Feld nach dem Schwimmen von hinten nach vorne auf. Dank des schnellsten Laufsplits (2:50:52) bestieg er nach 8:36:53 das Podest. Schneller waren nur der Hawaii-Vierte von 2011 Dirk Bockel/LUX und der Ironman 70.3-Weltmeister Michael Raelert. Herzlichen Glückwunsch Mike!



RAAM: Reto Schoch überquert als Erster den Mississippi!

Reto Schoch hat als erster Fahrer des RAAM 2012 am Montagabend um 22:54 Uhr Ortszeit den Mississippi bei St.Louis überquert. Sein Kontrahent Christoph Strasser (AT) passierte den Checkpunkt erst am Dienstagmorgen um 0:58 Uhr. Somit liegt Reto netto 1:34 Stunden in Führung... Doch noch sind knapp 1000 Meilen zu fahren!

Neueste Newsmeldung von Reto Schochs Team gibt es hier.



Halbzeit - nicht bei der EM, aber beim Race Across America (RAAM)

Es ist Halbzeit - auch beim RAAM - dem härtesten Radrennen der Welt. Von den 41 gestarteten Solo-Männern, mussten bereits 11 das Rennen vorzeitig beenden. Zurück bleibt eine hammerharte Gruppe von 30 Männern. Unter ihnen Reto Schoch, unser schweizer Extrem-Athlet. Er liegt nach vier Renntagen mit einer Stunde Rückstand auf dem zweiten Platz. Noch hat er vier Tage Zeit, um die fehlenden 60 Minuten auf den Führenden aufzuholen. Das sollte doch machbar sein - wir drücken ihm für die zweite Halbzeit die Daumen! Und hier geht es zum aktuellen Leaderboard des RAAM.



Challenge Kraichgau: Mike Aigroz mit einem tollen 4. Platz

Das Wochenende im Land der tausend Hügel war erfolgreich für die Skinfit Athleten. Vor allem für unseren Schweizer Mike Aigroz. Bei idealen Wetterbedingungen konnte er sich bei der Challenge Kraichgau, wo in diesem Jahr auch die Europameisterschaft auf der Halbdistanz ausgetragen wurde, einen guten 4. Platz sichern. Thomas Hellriegel - Hell on wheels - belegte Rang 19, Felix Schumann und Konstantin Bachor, die beide lange vorne mitmischten, errangen Platz 9 und 8. Und Daniel Wienbreier - einer unserer Top-Agegrouper - ergänzte das Top-20-Quintett auf Rang Nummer 15. Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden erkämpfte sich Platz 7 im Damen-Ranking.



Das Skinfit Racing Team konnte am vergangenem Wochenende anstossen

Denn unsere Athleten waren quer durch alle Teams erfolgreich:

Beim Lustenauer Ironmännli und den dort eingebetteten Vorarlberger Landesmeisterschaften, sicherte sich unser österreichischer Kaderathlet Paul Reitmayr den Gesamtsieg und gleichzeitig auch die Vorarlberger Meisterschaft. Dominik Berger - unser Distance Spezialist - wurde Dritter. Zwei Stunden nach der Sprintdistanz lud der Veranstalter nochmals zu einem Super-Sprint ein. Teilnehmen durften die fünf schnellsten Frauen und Männer des Sprintwettbewerbs. Die größte Spritzigkeit bewies abermals Olympic Team Athlet Reitmayr, der sich gegen die internationale Konkurrenz durchsetzte. Und auch beim Super-Sprint belegte Dominik Berger wieder den dritten Podestplatz.

Aber auch unser Youngster Lukas Pertl (17 Jahre) durfte am Wochenende feiern. Bei den Super-Sprint Meisterschaften in Pörtschach am Wörthersee (0,5–13-3) wurde er österreichischer Jugendmeister. Und damit qualifiziert sich unser Future Team Athlet auch für die Jugend-Europameisterschaften in Spanien. Lukas nach seinem Rennerfolg: „Das ist mein erster Titel im Triathlon, einfach ein super Gefühl.“ Theresa Moser, seine Alterklassenkollegin wurde gute Dritte in dem Wettbewerb.

Niko Wihlidal (Distance Team) war ebenfalls beim Wörthersee Triathlon am Start. Nach einem spannenden Rennen verlor er zwar den Zielsprint gegen den Slowenen Plese, aber den österreichischen Meistertitel holte er sich ganz souverän.

Und dann errang unsere deutsche Athletin Kathrin Müller bei den Sprint Meisterschaften in Darmstadt/Hessen trotz einer Reifenpanne noch den dritten Platz. Respekt!

Allen Skinfit Athleten - Congratulations!

 



Gratis-Startplatz Norseman Xtreme: Wir suchen 'Das Skinfit Xtreme Girl 2012'

Sie haben schon eine Mitteldistanz gefinisht und lieben das Abenteuer? Dann senden Sie uns drei Bilder von sich und überzeugen Sie uns, warum gerade SIE beim Norseman Xtreme im August 2012 dabei sein müssen/wollen. Werden Sie das Skinfit Xtreme Girl 2012! Wir freuen uns auf zahlreiche Einsendungen bis zum 22. Juni 2012 an kalam.lee@skinfit.eu

 

< … mehr erfahren … >


Startplätze zu gewinnen: u.a. beim ersten TriStar55.5 in Kufstein

Skinfit verschenkt je einen Startplatz:

  • am 17.6.12 beim 5. Skinfit Frauentriathlon in Linz (200 m/10 km/3,4 km)
  • am 7.7.12 beim Steeltown Triathlon in Linz (Olympische Distanz)
  • am 15.7.12 beim ersten TriStar55.5 Kufstein (500 m/50 km/5 km)

Sendet hierzu ein schönes oder ausgefallenes Foto von euch an das Skinfit Marketing: kalam.lee@skinfit.eu
Natürlich im Sportoutfit. Einsendeschluss für alle drei Wettkämpfe ist der 6.6.2012. Bitte gebt für die Registrierung euren Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort, Land und Geschlecht an.

Alle Einsender erklären sich damit einverstanden, dass Skinfit das Fotomaterial ggf. werblich nutzt. Die drei Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt.

Und nun viel Spaß beim Fotoshooting!

Euer Skinfit Team



Sieg in der Karibik

Skinfit Athletin Yvonne van Vlerken reiste auf die Niederländischen Antillen und siegte am 27. Mai 2012 mit einem Riesenvorsprung auf der Karibikinsel beim ENNIA Curaçao International Triathlon. Glückwunsch!



Erster im doppelten SInne: Nicolas Lebrun beim XTERRA-Saisonauftakt

Beim ersten XTERRA auf Sardinien/Italien zeigte sich Skinfit Athlet Nicolas Lebrun wieder von seiner besten Seite. Nach seinem Sieg beim Corsica XTri, war er auch am vergangenen Wochenende beim XTERRA Italia erfolgreich und wurde Erster beim ersten XTERRA-Rennen in Europa. Am 8. Juli 2012 drücken wir ihm nochmals die Daumen. Denn dann geht es in seinem Heimatland mit XTERRA France weiter...



Skinfit Athletin gewinnt den Älpele Berglauf

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg beim Älpele Berglauf in Feldkirch an unsere Schweizer Skinfit Athletin Angela Haldimann-Riedo. Sie bezwang die 9,2 km lange Strecke mit 840 Höhenmetern in nur 53:32 Minuten.



What a Weekend!

IM 70.3 St. Croix: Stéphane Poulat wurde nicht ge-lanced!
Beim IM 70.3 in St. Croix hatte sich Lance Armstrong zwar einen zwei Minuten Vorsprung herausgeradelt, aber dieser Vorsprung hat ihm nicht gereicht. Bei Kilometer 13 wurde er von unserem Skinfit Athleten Stéphane Poulat überholt. Poulat wollte sich - wie viele Triathleten - nicht lancen lassen und errang schlussendlich einen hervorragenden 2. Platz. Und Lance nahm auf der 3. Podeststufe Platz. Der Sieg ging an den US-Amerikaner Andy Potts.

Am vergangenen Wochenende haben aber noch viele weitere Skinfit Athleten tüchtig abgeräumt:
Yvonne van Vlerken sicherte sich in der Damenkonkurrenz beim Triathlon Obergrafendorf den Sieg - und das mit einem Zeitvorsprung von über 6 Minuten auf die zweite Frau.

< ... weiterlesen ... >


Hypo Leichtathletik Meeting in Götzis vom 26.-27. Mai 2012

Wir freuen uns auch 2012 wieder offizieller Patronanzpartner des 1.500 m Laufes beim Hypo Meeting in Götzis zu sein. Das international renommierte Leichtathletik-Kult-Event im Götzner Möslestadion findet heuer zum 38. Male statt. Mittlerweile ist es zum Traditionstreffpunkt der internationalen Leichtathletikszene geworden. Infos zum Event finden Sie unter www.meeting-goetzis.at



Skinfit Racing Team bei der Triathlon Europameisterschaft in Eilat/ISR

In Eilat (ISR) finden vom 18. bis 21. April die Europameisterschaften im Triathlon statt.

Mit Lydia Waldmüller (25) im Elite Bewerb und Theresa Moser (19) bei den Junioren nehmen zwei Skinfit Racing Athleten beim Bewerb am 20. April teil. Für Waldmüller geht es nach zwei internationalen Siegen in Südamerika weiterhin um die Olympiaqualifikation: „Die letzten Rennen waren sehr gut. Ausruhen darf ich mich darauf nicht, der Weg bis nach London ist noch lang.“ Ein Platz unter den Top 20 und damit gute Punkte für die Rangliste (derzeit Rang 78) sind ihr Ziel.

< ... weiterlesen >


Lydia Waldmüller holt zweiten Sieg innert einer Woche für das Skinfit Racing TriTeam und Yvonne van Vlerken wird Zweite beim IM 70.3 Texas

Nur eine Woche nach ihrem Sieg beim ITU Pan America Cup in Chile war Skinfit Athletin Lydia Waldmüller auch in Joao Pessoa (Brasilien) nicht zu schlagen. Damit machte die Wienerin erneut einen großen Sprung in der Weltrangliste und ist wieder voll auf Kurs in Richtung olympische Spiele in London.Während Lydia bereits Ihren Sieg geniessen konnte, schwam Skinfit Racing Athlet Dominik Berger in Texas mit Neo-Triathlonprofi Lance Armstrong beim IM 70.3 in Texas um Platz 14. Dominik stieg nur wenige Sekunden vor dem Texaner aus dem Wasser und somit aufs Fahrrad. 

 
< .... weiterlesen >


Der neue Skinfit Katalog F/S 2012 mit dem grünen Frischekick ist da!

Mit unserer diesjährigen Sonderedition Jungle färben wir das Frühjahr Knallgrün! Wir finden, dass die Natur stets dabei sein sollte. Auch wenn sie sich nur als Bekleidungsfarbe auf einem mehrspurigen Asphalttrail zeigt. Unser Jungle-Grün bildet einen schönen frischen Kontrast zum urbanen Grau-in-Grau. Machen Sie sich doch z.B. im nächsten Triathlon-Wettkampf unübersehbar: Mit der Jungle Tri Pant und dem passenden Jungle Tri Aero Zip Top werden Sie garantiert auffallen!

Natürlich werden Sie neben den Jungle-Produkten und unserer Klassikkollektion auch einige neue Artikel und neue Farben entdecken. Und da das Frühjahr insbesondere die Radsportfreunde hervorlockt, haben wir für Sie unser Radsportangebot weiter ausgebaut. Mit Radtrikots und -hosen im unverwechselbaren Skinfit-Style: reduziert auf eine geradlinige und zeitlos schöne Form. Dank eines speziellen Gelmaterials bietet unsere Radhosetop Komfort und Dämpfung, ohne sichtbar aufzutragen. So machen Sie immer eine gute Figur, auch wenn Sie vom Bike absteigen.

Freuen Sie sich mit uns auf den Sommer 2012 mit tollen sportlichen und grünen Naturerlebnissen und bleiben Sie skinfit!

Ihr Skinfit Team

PS. Wenn Sie noch nicht Empfänger unseres Katalogs sind, können Sie ihn hier kostenfrei bestellen. Oder besuchen Sie einen unserer Shops bzw. Showrooms.



Schüler vom Skigymnasium Saalfelden erfolgreich bei der nordischen ISF-WM

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase und einer nationenverbindenden Eröffnungsfeier konnten wir uns mit Freuden dem ersten Wettkampf stellen, Dieser wurde mit einem 1 km Skating-Prolog gestartet. Unsere sprintstarken Jungs konnten sich gleich beim ersten Kräftemessen mit der Konkurrenz sehr gut positionieren. Pauli Gerstgrasser sicherte sich den Sieg mit 3 Sekunden Vorsprung auf einen italienischen Athleten. Die weiteren Platzierungen der Jungs, die sich nur im Sekundenabstand bewegten: Ulmer Fabian auf Platz 5, Jakob Patrick auf Platz 16, Duci Patrick auf Platz 20 und Flaschberger Bernhard nach einem Sturz auf Platz 25.

< ... weiterlesen >


SKINFIT RACING Nordic Team mit prominenter Verpflichtung beim Engadin Skimarathon

Skinfit Racing präsentiert sich in Spitzenbesetzung für den bevorstehenden Engadin Skimarathon! Koukal, Ivanou und Shevchenko kämpfen um wichtige Punkte für die FIS Marathon Gesamtwertung.

Bei der 44. Auflage des Engadiner Skimarathons, wird Skinfit Racing mit beinahe der kompletten Mannschaft am Start stehen.

Wie bereits vor der Saison bekannt gegeben wurde, ist der Engadiner Skimarathon eines der heurigen Highlights und folglich wird das Team auch alle zur Verfügung stehenden Athleten ins Rennen schicken. Speziell für die Athleten Koukal, Ivanou und Shevchenko geht es um wichtige Punkte für die Gesamtwertung und natürlich auch um ein zusätzliches Spitzenergebnis im heurigen Jahr. Mit Ivanou, Koukal, Shevchenko, Freimuth, Michael und Christian Eberharter sowie Markus Keplinger, stehen 7 Skinfit Athleten am Start und werden am Sonntag versuchen die Konkurrenten zu distanzieren.

Zusätzlich dazu schickt die Teamleitung den deutschen Biathleten Christoph Stephan als „Joker“ im Skinfit Racing Rennanzug auf die 42km Strecke.

Die Athleten und Techniker sind bereits seit Dienstag im Engadin und haben so genügend Zeit um sich an die Höhenlage zu gewöhnen und wichtige Materialtests durchzuführen. Welche Rennen nach dem Engadin Skimarathon noch bestritten werden, entscheidet sich am Sonntag nach dem Rennen. Mit dem Birkebeiner Rennet in Norwegen findet bereits kommenden Samstag das FIS Marathon Saisonfinale statt.



Eine gesellige Eröffnungsfeier im Showroom Hirschegg

Wie man auf dem Bild schwerlich erkennen kann, hatte unser Showroom in Hirschegg seine Neueröffnung gebührend gefeiert. Wie auch in den 'älteren' Showrooms, bietet Wolfram Berger ab sofort in der Walserstraße 253 ebenfalls einen Direktverkauf an.



Ab sofort auch in unseren Showrooms ein Direktverkauf!

Ab dem 01.02.2012 können Sie auch in unseren österreichischen Showrooms direkt einkaufen. Dank der Showroom-Ausstattung mit Bankomatterminals, können Sie skinfit® Produkte nun unmittelbar aus den Showroom-Kollektionen erwerben. Artikel, die wir nicht lagernd haben, versenden wir weiterhin spätestens am nächsten Tag von unserem Zentrallager kostenfrei an Sie. Viel Spass beim Einkaufen!



Neueröffnung in Hirschegg

am Samstag den 3. März und Sonntag den 4. März jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr unseren neuen Skinfit Showroom in der Walserstraße 253.

Auf alle Besucher der Eröffnungstage wartet ein besonderer Eröffnungsrabatt von 20%.
Der Eröffnungsrabatt gilt nur bei einem persönlichen Besuch an einem der beiden Eröffnungstage.



Skinfit Racing Nordic Team - Doppelsieg beim FIS Marathon Cup in Finnland

Martin Koukal und Valentina Shevchenko sichern sich den Sieg beim diesjährigen Finlandia Hiihto (FIS Marathon Cup). Erneut starkes Teamergebnis für Skinfit Racing.


Beim diesjährigen FIS Marathon Cup – Finlandia Hiihto – gehen die Siege nach Tschechien und in die Ukraine bzw. an das Skinfit Racing Team. Martin Koukal und Valentina Shevchenko sicherten sich die Tagessiege und mit den weiteren Rängen 13 und 14 im Herrenklassement (durch Ivanou und Eberharter) holte das Team weitere wichtige Punkte in der Gesamtwertung.

< ... weiterlesen >


Skinfit Racing Tri Team - Lydia Sechste in Kapstadt

Lydia Waldmüller (25) erreicht beim Saisonauftakt in Kapstadt/Südafrika (Sprint, 0,75/20/5) den 6. Rang. Die Skinfit Racing Athletin aus Wien reiste in der vergangenen Woche direkt aus dem Trainingslager des Teams auf Fuerteventura nach Südafrika.

Nach dem Schwimmen stieg sie in den Top drei aus dem Wasser und konnte sich mit sechs weiteren Athletinnen in der Spitzengruppe einen komfortablen Vorsprung auf die Verfolgergruppe raus fahren. Mit dem abschließenden Lauf (19:08) sicherte sich Lydia den sechsten Gesamtrang in ihrem ersten Saisonrennen. Ihr Rückstand im Ziel betrug 1min 13 sec. In der aktuellen Weltrangliste bedeutet das jüngste Ergebnis der sympathischen Heeressportlerin einen Sprung um gut 50 Plätze nach vorne. Somit ist Lydia nun um Platz 100 gereiht.

'Ich bin mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Fuerteventura war super und ich konnte perfekt trainieren. Vor allem auch mit meinen direkten Teamkollegen Katrin und Paul hatte ich viele super Einheiten und wirklich sehr viel Spass. Ich hatte bis Mitte letzte Woche trainiert und flog dann direkt nach Kapstadt. Dementsprechend war ich schon gespannt wie die Form sein wird. Ich hoffte schon ein bischen, dass mich die beiden nicht zur einen oder anderen Einheit zu viel verleiteten  - vom Gefühl her war es immer super aber ganz sicher ist man dann immer erst im Ziel. Jetzt nach dem Rennen weiss ich, dass ich alles richtig gemacht habe und freue mich auf die weitere Saison.' so Lydia Waldmüller nach dem Rennen.

Lydia fliegt Mitte Woche zurück in Ihre Heimatstadt Wien wo sie zusammen mit Trainer und Team die weitere Saisonplanung besprechen wird.


Lydia Waldmüller wechselte als langjährige Skinfit Athletin 2012 ins neue gegründete Skinfit Racing Tri Team. Gemeinsam mit Paul Reitmayr (AUT) und Katrin Müller (DE) bildet sie die olympische Fraktion im Team. Neben dem 'Olympic Team' geht das 'Distance Team' mit Dominik Berger und Niko Wihildal und das 'Future Team' mit Theresa Moser und Lukas Pertl (alle AUT) für das Skinfit Racing Tri Team an den Start.

Weitere Infos gibt es auf der Website des Skinfit Racing Tri Teams & auf Facebook.



Öffnungszeiten der Skinfit Shops Vorarlberg am Faschingsdienstag 2012:

Nenzing: Geschlossen
Dornbirn: Von 9.00 - 13.00 Uhr
Hohenems: Von 14.00 - 18.30 Uhr



Skinfit Racing Team dominiert La Transjurassienne. Ivanou und Shevchenko mit Siegen im FIS Marathon Cup

Der Weißrusse Aliaksei Ivanou und die Ukrainerin Valentina Shevchenko haben die diesjährige Auflage des La Transjurassienne über 76 beziehungsweise 54 Kilometer in Frankreich gewonnen und damit für einen totalen Triumph des Skinfit Racing Teams gesorgt.

< weitere Infos >


Skinfit Racing Nordic Team - doppeltes Rennwochenende in Österreich und Frankreich

Das österreichische Team präsentiert für den kommenden FIS Marathon Cup eine kleine aber feine Mannschaft mit ausgezeichneten Skating Läufern.


Nach einem äußerst kalten Rennwochenden in Oberammergau (Deutschland) freuen sich die Athleten auf die harte aber schöne Rennstrecke in der Region um Morez.

„Ivanou hat das dortige Rennen bereits gewonnen, Koukal belegte den 4. Platz beim Dolomitenlauf und Shevchenko konnte in der heurigen Saison bereits ein Rennen gewinnen. Wir sind daher zuversichtlich auch beim Transjurassienne an diese Leistungen anknüpfen zu können“ so Teammanager Marc Hager.

Im heurigen Jahr wird seit langem wieder auf der original Rennstrecke gelaufen – Männer haben hier 76 Kilometer und Frauen 54 Kilometer zu bewältigen.

„Koukal und Ivanou pausierten vergangenes Wochenende und nutzten die freie Zeit für Training und Erholung. Im heurigen Jahr haben wir lediglich 3 Skating Rennen, daher sollten wir dort keine Punkte liegen lassen“ erklärt Manfred Hierschläger, sportlicher Leiter.

Während ein Teil des Teams in Frankreich am Start steht, kämpfen beim Int. Koasalauf in St. Johann in Tirol mit Freimuth, Christian Eberharter und Markus Keplinger ebenfalls 3 Skinfit Racing Athleten um Spitzenplatzierungen.
Eines steht bereits jetzt fest – Michael Eberharter kann seinen Vorjahressieg auf Grund seiner Abwesenheit nicht verteidigen und „beauftragt“ somit seine Teamkollegen den Pokal ins Hause Skinfit Racing zu holen.


Bereits 2 Tage nach den Rennen in Frankreich bzw. Tirol, geht es für das Team weiter nach Estland zum Tartu Skimarathon.

 



Hypo Leichtathletik Meeting in Götzis

Wir freuen uns nach 2011 auch 2012 wieder offizieller Patronanzpartner des 1.500m-Laufes beim Hypo Meeting in Götzis zu sein. Der international renomierte Leichtathletik-Kultevent im götzner Möslestadion ist jährlicher Fixpunkt zahlreicher Leichtathletikprofis und somit Blickpunkt der internationalen Sportszene.

Am 26. & 27.Mai geht der Event in dessen 37. Runde. Mit dem 1.500m-Lauf ist Skinfit erneut Patronanzpartner der spannenden Abschlussdisziplin im 10-Kampf.

Alle Infos zum Event finden Sie unter www.meeting-goetzis.at.



Wallpaper of the Week - # 11

Marko Albert auf seiner einsamen Fahrt in der zweiten Runde beim Ironman in Kärnten 2011. Marko finishte seine erste IM-Distanz in Klagenfurt auf Platz 3 mit 8:08:16.

1920x1200    1920x1080    1680x1050     1366x768    
1280x1024
    1280x800      1024x768       800x600


Euer Skinfit Team



Modenschau in Bezau mit Beteiligung von Skinfit Bizau

Modenschau der Wirtschaftsschulen Bezau und der Wirtschaftsgemeinschaft witus unter Beteiligung von Skinfit Bizau.

Bezauer Wirtschaftsschulen
Freitag, 10. Februar 2012
Modeschau von witus und der Wirtschaftsfachschule Bezau
ab 17:00 Uhr
6870 Bezau Greben 178
www.bws.ac.at

 

< weitere Infos >


Ab sofort Direktverkauf in Skinfit Showrooms in Österreich

Seit 01.02.2012 ist der Direktverkauf in allen österreichischen Showrooms möglich. Zudem wurden alle 15 österreichischen Filialen mit einem Bankomatterminal ausgerüstet. Kunden können skinfit® Produkte nun auch direkt aus den Showroom-Kollektionen erwerben. Somit können wir die direkte Verfügbarkeit von skinfit® Produkten in Österreich in einem Zug flächendeckend verbessern.

Wir wünschen allen unseren Kunden tolle Erlebnisse in der Natur, und am Skinfit Standort in Ihrer Nähe.



Skinfit Racing Team dominiert beim Dolomitenlauf in Lienz (AUT)

Das Skinfit Racing Team konnte bei seinem Heimrennen, dem Dolomitenlauf in Lienz (Österreich), glänzen und gegen starke internationale Konkurrenz sowohl den Sieg bei den Damen durch Valentina Shevchenko (Ukraine), als auch Platz zwei bei den Herren durch Aliaksei Ivanou erringen.

Es entwickelte sich vom Start weg ein schnelles Rennen mit vielen Attacken und Stürzen. Schließlich sprinteten drei Läufer aus einer 16-köpfigen Spitzengruppe um den Tagessieg. Den sicherte sich Vorjahressieger Fabio Santus aus Italien. Nur Zentimeter dahinter überquerte Ivanou für das Skinfit Racing Team die Ziellinie und verwies den deutschen Weltcup-Starter Tim Tscharnke noch auf Rang drei.

< ... weiterlesen >


Wallpaper of the Week - #10

Seit dem neuen Jahr gibt es mit dem Skinfit Racing Tri Team ein zweites Racing Team. Mehr dazu gibts bald hier oder jetzt schon auf Facebook.

1920x1200    1920x1080    1680x1050     1366x768    
1280x1024
    1280x800      1024x768       800x600



Skinfit Racing Langlauf-Gewinnspiel

Jetzt ist es fix - die am Montag gezogene Gewinnerin des Rennwochenendes beim Dolomitenlauf in Lienz hat den Gewinn bestätigt. Raffaela Hoffmann wird mit ihrem Trainingspartner Gerd Tittel im Skinfit Racing Nordic Team beim Dolomitenlauf starten.

Wir freuen uns riesig und wünschen Raffaela und Gerd viel Spass und ein unvergessliches Rennerlebnis.



Wegen Betriebsurlaub geschlossen

Der Skinfit Shop Graz hat am Samstag 7.1. wegen Betriebsurlaub geschlossen.



Skinfit ist Partner des Roadbike Triathlon Camps auf Zypern

Wir freuen uns sehr, dass wir in 2012 offizieller Partner des Roadbike Camps auf Zypern sein werden.
Vom 16.2. - 30.2.2012 wird Skinfit mit einem Stand vor Ort sein und Euch ausgiebig beraten.

< ... weiterlesen >



Skinfit youtube
Skinfit Twitter
Skinfit Instagram
Skinfit Facebook