Startschuss für den Via Mala Trail Rucksack

Es ist früh und die Sonne versteckt sich noch hinter den Gipfeln, doch wir sind bereits hellwach. Heute soll es über spektakuläre Trails hoch hinauf gehen. Wir sind fokussiert, fühlen uns fit und scharren schon in den Startlöchern. Es soll einer jener Tage werden, an denen wir völlig in den Flow verfallen - ein Tag an den wir uns lange erinnern.

Mit dem neuen Via Mala Trail Rucksack haben wir den optimalen Begleiter für unvergessliche Abenteuer geschaffen. Speziell für‘s Trailrunning entwickelt, bietet der Rucksack genau das, was wir beim Laufen im Gelände brauchen - nicht mehr und nicht weniger. Doch welche Eigenschaften zeichnen ihn als guten Trail Rucksack überhaupt aus?

Mit deinen Suchkriterien wurden leider keine passenden Produkte gefunden.

Produkt: {{ product.sku }}
{{ product.activeSimpleProduct.price.final.value }} {{ product.activeSimpleProduct.price.regular.value }}

PERFEKTER SITZ. Ein guter Trail Rucksack überzeugt in erster Linie durch seinen perfekten Sitz selbst bei intensiven Bewegungen. Das Tragen eines Rucksacks soll kein Hindernis darstellen, sondern uns so unbemerkt wie möglich das Laufen am Trail erleichtern. Um dies zu gewährleisten, müssen sowohl Material und Passform präzise ausgewählt werden. Der Via Mala Trail Rucksack ist aus speziellen Funktionsmaterialien gefertigt, welche besonders leicht (Gesamtgewicht 290g), weich und atmungsaktiv sind. Sie lassen Schweiß optimal entweichen und trocknen schnell. Zudem ist der Funktionsstoff des westenähnlichen Trägersystems elastisch und passt sich an nahezu jede Körperform an. Der Rucksack ist sehr kompakt und schmal geschnitten wodurch er eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit der Arme bietet. Die Größe kann durch zwei Brustgurte individuell angepasst werden: Diese sind längenverstellbar und können beliebig an den Trägern fixiert werden. Dank der simplen Anpassung kann ein bequemer und fester Halt am Körper sichergestellt werden. Selbst bei schnellen Downhill-Passagen oder Sprints verrutscht er nicht und ist kaum wahrzunehmen.

GENUG STAURAUM. Der Via Mala Trail Rucksack bietet ausreichend Platz für alles, was am Trail auf keinen Fall fehlen darf. Durchdacht positionierte Taschen aus elastischem Netzmaterial befinden sich vorne und außen an beiden Trägern. Sie bieten die Möglichkeit, auch in der Bewegung an die wichtigsten Gegenstände wie Riegel, Gels, Handschuhe, usw. zu gelangen. Am linken Träger haben wir zudem eine Tasche mit Reißverschluss angebracht, um besonderes wichtige Gegenstände wie Schlüssel, Geld, GPS-Gerät oder ein Mobiltelefon ebenso in Griffnähe verstauen zu können. An der Rückseite bieten ein großes Hauptfach, ein kleines Nebenfach, ein Trinksystemfach und eine offene Einschubtasche weiteren Stauraum. Wer gut packt, bringt selbst die Ausrüstung für lange Ultra-Trail-Läufe darin unter. Die kompakte Konstruktion aus elastischen Funktionsmaterial sorgt außerdem dafür, dass auch die schlampigste Beladung nicht wackelt.

INDIVIDUELLES TRINKSYSTEM. Beim Sport ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Der Via Mala Trail Rucksack bietet zwei Varianten, um immer genügend zu Trinken dabei zu haben: An der Rückseite befindet sich ein Fach, in dem eine Trinkblase (bis 2L) fixiert werden kann. Der Trinkschlauch kann je nach Belieben einfach über den rechten oder linken Träger nach vorne geführt werden. Ein luftdurchlässiges Netz zwischen dem Rücken und dem Trinksystemfach bietet zudem die Möglichkeit, den Körper über die Flüssigkeitstemperatur zu kühlen oder zu wärmen. Bei der zweiten Variante können vorne an beiden Trägern Flasks mit bis zu 500ml Volumen verstaut werden. Die elastischen Einschubtaschen stellen sicher, dass diese auch im halbvollen Zustand nicht verrutschen. Der Via Mala Trail Rucksack ist allerdings mit keinem der beiden Trinksysteme bestückt, so kann jeder selbst seine bevorzugte Variante wählen. Hier aber ein kleiner Tipp: Die Platzierung von Flasks an den Frontträgern verlagert den Körperschwerpunkt nach vorne, was hilfreich für die optimale Laufposition am Trail sein kann.

EINFACHE STOCKHALTERUNG. Wer beim Trailrunning ideal ausgerüstet sein will, der hat auch seine Stöcke immer mit dabei. Doch wohin damit, wenn es einmal Kletterpassagen oder längere Ebenen zu überwinden gibt? Beim Via Mala Trail Rucksack haben wir die Stockhalterung hinten quer am oberen Ende des Rucksacks platziert. Mittels zweier Gummischlaufen können die gefalteten Stöcke dort einfach und schnell fixiert werden.

ERHÖHTE SICHERHEIT. Wer in den Bergen oder auf einsamen Trails unterwegs ist, sollte auch das Thema Sicherheit nicht außer Acht lassen. Wichtig ist natürlich, immer genügend Verpflegung und eine Erste-Hilfe-Grundausstattung mit sich zu führen. Für Notfälle ist der Via Mala Rucksack weiters mit speziellen Vorkehrungen ausgestattet: Um in unwegsamen Gelände oder in Notlagen auf sich aufmerksam machen zu können, haben wir vorne am linken Träger eine Trillerpfeife platziert. Außerdem befindet sich auf der Rückseite des Rucksacks ein RECCO® Reflektor, der im Ernstfall den Rettungskräften helfen kann, vermisste Personen zu orten.

Natürlich ist ein Trail Rucksack etwas sehr Individuelles und jeder hat seine eigenen Vorlieben. Mit dem Via Mala Trail Rucksack haben wir ein Modell entwickelt, das besonders als Allrounder vom gemütlichen Traillauf bis zum anspruchsvollen Ultramarathon seine Dienste leisten soll. Ein treuer Begleiter für viele Einsatzmöglichkeiten, bei denen man schnell und mit leichten Gepäck unterwegs sein möchte.

Filialfinder

Finde schnell und einfach
eine Filiale in deiner Nähe.

Katalog

Jetzt online ansehen oder
kostenlos anfordern.

Zum Katalog

Newsletter

Sei einen Schritt voraus - alle
Highlights auf einen Blick.

Anmelden