Wie man als Unternehmen Ausdauer trainiert?

Durch Verantwortung.

Skinfit gibt es seit 1997. Und soll es viele weitere Jahrzehnte geben. Das funktioniert nur, wenn wir als Unternehmen verantwortungsvoll handeln. Nein, wir reden nicht von einem Ökosiegel hier und einem gepflanzten Baum da. Sondern von einem ganzheitlichen Konzept, welches das Thema rund um Verantwortung und Nachhaltigkeit in allen relevanten Bereichen etabliert: Von einer durchdachten Herstellung über den fairen Umgang mit Mitarbeitern bzw. Partnern bis hin zu bedachten, langfristig orientierten Unternehmensentscheidungen. Alles nur Beispiele dafür, dass wir alles geben, wenn es um einen vernünftigen Umgang mit unserem Umfeld und unseren Mitmenschen geht.
 

Faktor Mensch

Wir möchten mit unseren Mitmenschen (ob Kunde, Partner oder Mitarbeiter) eine stabile Beziehung auf Augenhöhe führen. Fairness, Austausch und Respekt gehören für uns zu einer langfristigen Zusammenarbeit und sind die Basis dafür, täglich gemeinsam wachsen zu können.
 

Faktor Unternehmen

Wir möchten ein Unternehmen sein, auf das man sich in jeder Situation verlassen kann. Denn nur so können wir mit Weitblick wirtschaften. Dazu gehören für uns bedachte Entscheidungen, konsequentes Handeln und die Fokussierung zukunftsorientierter Themen wie z.B. die Förderung unserer Mitarbeiter.
 

Faktor Produkt

Die beste Form der Nachhaltigkeit: weniger verbrauchen. Durch die optimale Kombinierbarkeit unserer langlebigen Produkte brauchen Sportler nur wenige Skinfit Artikel, um in den meisten Situationen optimal ausgestattet zu sein. Auch dank zeitlosem Design für mehrere Jahre.
 

Faktor Herstellung

Kurze Wege statt langsamer Abläufe: Wir setzen in unserer Produktion auf eine effiziente Kooperation mit Partnern, mit denen wir meistens schon seit Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten. Ob global oder lokal: Nur gemeinsam können wir für ein faires und respektvolles Miteinander sorgen.

 

Als ich Skinfit 1997 gegründet habe, hatte ich keine Ahnung, wie erfolgreich sich das Unternehmen entwickeln würde. Aber von Anfang an war mir klar, dass Skinfit einen anderen, einen eigenen Weg gehen sollte. Nicht nur in Sachen Sportbekleidung, sondern auch beim Thema Nachhaltigkeit – selbst wenn es dieses Wort damals so noch nicht gab.

Werner | Gründer Skinfit

 


FAQs
 

 

FAKTOR MENSCH
 

Wie lautet eure Kernbotschaft zum Thema "Verantwortung"?

Für uns gibt es nichts Schöneres, als uns im Freien auszupowern und beim Sport alles zu geben. Dabei spielen zwei Dinge eine grundlegende Rolle: eine intakte Natur in der wir uns bewegen können und eine Ausrüstung, die uns kompromisslos ans Maximum gehen lässt. Dabei hängt das Eine unerlässlich vom Anderen ab. Ohne intakte Natur bringt uns die beste Bekleidung nichts und ohne gute Bekleidung werden wir auch die schönsten Naturerlebnisse nicht ungestört genießen können.

 

Wir gestalten unsere Kollektion deshalb schon von Beginn an so, dass wir für die unterschiedlichsten Ausdauer-Abenteuer nur sehr wenige Bekleidungsartikel benötigen. Unsere modular kombinierbaren Produkte können bei so gut wie allen Ausdauersporteinheiten getragen werden. Wir legen allerhöchsten Wert auf Langlebigkeit - denn nichts schont unsere Ressourcen mehr, als ein Produkt über viele Jahre hinweg zu tragen. Unsere Kernbotschaft soll deshalb heißen: Nur wenige und dafür besonders hochwertige sowie langlebige Artikel schonen unsere Umwelt dauerhaft und sollen uns die Chance erhalten, auch in Zukunft einzigartige Erlebnisse in der Natur genießen zu können.

 

 

"Letztens bin ich von einer Radrunde zurückgekommen und während ich mich umziehe, sehe ich an der Wand mein Ironman Finisherfoto von 2002. Da fällt mir auf, dass ich das gleiche rote AERO T-Shirt trage. Und ich meine nicht nur die gleiche Art, sondern genau DAS gleiche. Immerhin 19 Jahre alt. Schöne Erinnerung."
Eric | Skinfit Kunde

 

Lebt man mit Skinfit nachhaltiger?

Nachhaltigkeit ist bekannterweise ein sehr dehnbarer Begriff. Oft finden wir uns in der Situation wieder, in der wir uns zwar über ein Produkt informieren, aber in Wirklichkeit gleich beruhigt sind, sobald irgendwo das Wort "nachhaltig" steht. Wirklich informiert zu sein und Hintergründe sowie Zusammenhänge genau zu erkennen, ist uns oft zu aufwändig und wir kaufen einfach, denn es ist ja eh "nachhaltig" – das müssen wir doch nicht hinterfragen. Wir fühlen uns gut, führen unser nachhaltiges Bankkonto und sind beruhigt, wenn die Fluggesellschaft bei der wir buchen, irgendwo einen Baum für unser günstig ergattertes Ticket pflanzt.

 

Wir werden dir hier nicht erzählen, wie nachhaltig es ist, wenn du Skinfit Produkte kaufst und trägst. Wir sind der Meinung, dass jeder selbst in der Verantwortung steht, sich mit den Auswirkungen seines Tuns auseinanderzusetzen. Dazu gehört nicht nur die Überlegung "Kaufe ich genau das richtige Produkt für mich und kann ich das so lange wie möglich und für so viele verschiedene Anlässe wie möglich nutzen?" sondern auch "Wie verhalte ich mich beim Sport selbst?", "Muss ich wirklich mit dem Auto zu meiner Laufrunde fahren?", "Wie und womit wasche ich meine Kleidung?", usw.

 

Wir wissen, dass wir als Textilunternehmen eine große Verantwortung tragen. Und wir werden dir gerne alle Informationen bereitstellen, die du benötigst, um dir deine eigene Meinung zu bilden. Auch wir stellen uns jeden Tag die Frage, ob wir unser Gewissen mit dem was wir tun vereinbaren können. Dabei möchten wir uns nicht auf das lose Wort "nachhaltig" verlassen, sondern hinterfragen alle unsere Handlungen und Tätigkeiten – in unseren Shops, in unserem Headquarter genauso wie in Zusammenarbeit mit unseren Produzenten und Partnern.

 

Welchen Beitrag leistet ihr zur positiven Entwicklung der Gesellschaft?

Unser Markenkern dreht sich um Performance. Mit Leidenschaft und System schaffen wir optimale Bedingungen dafür, denn sie ist unser gemeinsamer Antrieb. Das einzigartige Gefühl, welches uns der Sport gibt, möchten wir mit so vielen Menschen wie möglich teilen – ganz egal, ob mit Profis oder mit Hobbysportlern. Wo sonst als im Sport hat wirklich jeder die Chance, alle Ziele zu erreichen, die man sich gesteckt hat? Gerade beim Sport ist jeder seines eigenen Glückes Schmied, egal aus welchem sozialen Umfeld oder kulturellen Kreis man kommt – jeder hat die gleichen Voraussetzungen. Unsere Rolle ist es dabei, die perfekten Bedingungen zu schaffen, damit jeder seine eigenen Ziele auch erreichen kann. Denn wir sind uns sicher, dass es nichts gibt, was unser Leben mehr bereichert als regelmäßige Bewegung in der freien Natur und sich dabei immer wieder ein Stück weiter an sein eigenes Ziel heranzuarbeiten.

 

Die wirklich wichtigen Ziele erreicht man im Ausdauersport übrigens nicht in Minuten oder Stunden, sondern in Jahren. Auch das nehmen wir uns besonders zu Herzen und produzieren nicht nur besonders langlebige Produkte, sondern unterstützen außerdem Sportlerpersönlichkeiten, denen wir beste Voraussetzungen für Training, Wettkämpfe und Bestzeiten bieten möchten. Langfristig, ehrlich, fair und mit gegenseitiger Wertschätzung.

 

Die Sportförderung liegt uns besonders am Herzen. Deswegen unterstützen wir nicht nur Athleten, sondern veranstalten Sport-Events, führen den Nachwuchs in verschiedensten Formen in den Sport ein und unterstützen zahlreiche Vereine und Events. Kurzum: Wir glauben an die positive Kraft des Sports selbst.

 

 

"Performance heißt für mich, meinen Körper jeden Tag aufs neue zu fordern und ein Stück weiter zu treiben. Der Gedanke daran, wie gut es mir nach dem Training geht, pusht mich."
Birgit | Skinfit Druckerei

 

Welchen Mehrwert bietet Skinfit seinen Mitarbeitern?

Als verantwortungsvoller Arbeitgeber wissen wir, dass unser Erfolg zum größten Teil von unseren Mitarbeitenden abhängt. Wir tun daher unser Möglichstes, um allen Mitgliedern der "Skinfit Family" ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen. Langfristige Arbeitsplätze, faire Entlohnung, flexible Arbeitszeiten und eine moderne Infrastruktur sind für uns selbstverständlich.

 

Was nicht so selbstverständlich ist, aber von allen sehr geschätzt wird, sind unser top ausgestattetes Fitness-Studio im Headquarter, regelmäßige gemeinsame Sporteinheiten wie wöchentliches Yoga, Boot Camps, After-Work-Radausfahrten oder Mittags-Joggingrunden. Wer's lieber gemütlich mag, chillt in unserer Chill-Out-Zone samt Mitarbeiterküche, Leseecke, Sofas und Grillstelle im großzügigen Gartenareal. Viel wichtiger als alle diese Annehmlichkeiten ist uns aber der einzigartige Teamgedanke, den wir mit jährlichen Ausflügen, Wander- und Skitagen, Weihnachtsfeiern sowie regelmäßigen After-Work-Drinks gerne stärken. Jeder einzelne Mitarbeiter zahlt uns das mit überdurchschnittlichem Einsatz, Leidenschaft und jahrelanger Treue wieder zurück.

 

 

"Ich schätze es sehr, miterleben zu dürfen, wie die Entwicklung der Sportbekleidung immer vielfältiger und raffinierter wird. Außerdem ist der offene und freundschaftliche Umgang sowie die Hilfsbereitschaft untereinander unvergleichbar - genauso wie die vielen kleinen und feinen Kaffee- und Kuchenpausen."
Tanja | Skinfit Grafik Design

 

 

FAKTOR UNTERNEHMEN
 

Was kann man sich unter eurem "Direktvertriebssystem" vorstellen?

Als verantwortungsvolles Unternehmen ist es uns wichtig, dass wir nach wie vor ausschließlich im Direktvertriebssystem arbeiten – das heißt, wir verkaufen unsere Produkte nur über unseren eigenen Webshop sowie in unseren über 30 Skinfit Shops. Das machen wir nicht nur, weil wir kein Teil von irreführenden Rabattschlachten und Produktpolitiken des Großhandels sein möchten, sondern auch, weil unsere Produkte eine gleichbleibende Wertigkeit haben und uns die direkte Beratung sowie Kompentenz unserer Mitarbeiter besonders wichtig erscheint. Es ist unser Anspruch, dass jeder Kunde genau mit dem Produkt nach Hause geht, welches er braucht und nicht beispielsweise noch schnell ein T-Shirt kauft, weil es gerade günstig vom Abverkaufsständer herfunkelt. Wir sehen keinen Sinn dahinter, um jeden Preis so viel wie möglich zu verkaufen, sondern möchten mit unseren Produkten unvergessliche Sporterlebnisse auf höchstem Niveau ermöglichen. Das funktioniert nur mit einer kompetenten Beratung von Menschen, die genau wissen worüber sie sprechen und was du für dein Vorhaben brauchst.

 

Auf der wirtschaftlichen Ebene ist es uns außerdem sehr wichtig, eine faire und transparente Preispolitik zu betreiben. Bei Skinfit hat jeder Artikel im Webshop sowie in den lokalen Skinfit Shops den gleichen Preis. Als Kunde kannst du dir immer sicher sein, dass du einen fairen Preis für deinen Artikel bezahlst, ohne fürchten zu müssen, dass du eventuell in einem anderen Shop einen niedrigeren erhalten hättest. Auch für unsere selbstständigen Partner in den Skinfit Shops ist diese Lösung optimal, denn auch sie müssen sich keinen Preisschlachten hingeben und können sich auf das Wesentliche konzentrieren: Nämlich mit dir das richtige Produkt für dich zu finden.

 

Wie geht ihr mit Online Shopping und den Retouren dort um?

Wir möchten, dass jeder Kunde genau das richtige Produkt für sich bekommt. Um dies sicherzustellen, legen wir seit jeher großen Wert auf eine persönliche und kompetente Beratung. Aber Zeiten ändern sich und damit verbunden auch das Einkaufsverhalten unserer Gesellschaft. Aus unternehmerischer Sicht müssen wir dem Rechnung tragen und unsere Produkte auch über unseren Webshop anbieten. Beim Versand der Onlinebestellungen setzen wir auf recycelbare Verpackungen aus Karton und damit die Artikel in jedem Fall trocken und sauber bei unseren Kunden ankommen, werden diese schon bei der Konfektionierung in recycelbare Polybeutel verpackt.

 

Weil beim Onlineshopping das Anprobieren bekanntlich nicht möglich ist und nicht jedes Produkt am Bildschirm aussieht wie in der Realität erwartet, erhalten auch wir Rücksendungen: Bis zu einem Drittel aller Onlinebestellungen werden bei uns wieder retourniert. Das klingt viel und ist es auch – obwohl wir damit im Branchenvergleich sehr gut abschneiden. Unser geschultes Personal in der Retourenabteilung packt jede einzelne Retoure aus, prüft die Artikel und bereitet sie wieder für den Verkauf vor. So kannst du dir sicher sein, dass du immer einwandfreie Produkte erhältst und keine Ware unnötig vernichtet wird. Um Retouren aber von Anfang an zu vermeiden, versuchen wir möglichst viele Informationen zum jeweiligen Produkt zu liefern. Solltest du dir dennoch einmal unsicher sein, hilft dir unser Kundenservice oder der nächste Skinfit Shop per Telefon oder E-Mail gerne beratend weiter. Denn jede vermiedene Retoure bedeutet einen Transportweg weniger.

 

Übrigens: Wer bei uns online kauft, unterstützt damit automatisch den selbstständigen Skinfit Shop Partner in seiner Region. Diese sind an allen Online-Umsätzen beteiligt. Denn wir glauben an ein faires und funktionierendes Miteinander.

 

 

"Ich habe vor fünf Jahren angefangen bei Skinfit einzukaufen und war sofort von der Funktionalität der Produkte begeistert. Seitdem kommen laufend neue Teile für Berg, Laufen, Wandern oder einfach für die Freizeit dazu. Die freundliche Beratung bei mir in Klagenfurt macht noch den Rest aus, da ich normalerweise ungern shoppen gehe. Aber zu Skinfit gehe ich gerne!"
Christian | Skinfit Kunde

 

Wie steht ihr zum Thema Fast Fashion?

Wer einen tieferen Einblick in die Welt von Skinfit wagt, stellt sofort fest, dass wir anders sind. Unsere Kollektionen sind saisonübergreifend, unsere Sportbekleidung über viele Sportarten hinweg kombinierbar, unsere Farben nicht jedem modischen Trend unterworfen. Bei Skinfit gilt: Was gut ist bleibt! So haben beispielsweise die KLIMA Pro Artikel seit der Stunde Null – das heißt seit fast 25 Jahren – ihren festen Platz in der Skinfit Kollektion. Saisonale Trends haben keine Bedeutung für uns - es ist die Performance die zählt. Wir verzichten weitestgehend auf Modefarben und wählen für unsere Produkte immer optimal kombinierbare Farbtöne und zeitlose Designs aus - so kannst du die Skinfit Produkte über Jahre hinweg nicht nur sinnvoll sondern auch immer farblich abgestimmt kombinieren.

 

"Mein erstes Skinfit Teil war ein Shirt und ich trage es seit dem Kauf bei jeder Skitour. Das war mir bis dato gar nicht bewusst - erst als ich eben über dies nachdachte: Es ist 8 Jahre alt und ich liebe es wie am ersten Tag. Und genau das ist es, was für mich Nachhaltigkeit ausmacht - Artikel von guter Qualität, gute Passform, zeitloses Design und für viele Bereiche einsetzbar. Damit hat man lange eine Freude und man verabschiedet sich von der Wegwerf-Gesellschaft."
Kerstin | Skinfit Kundin

 

 

FAKTOR PRODUKT
 

Worauf legt ihr bei euren Produkten wert?

Es gibt einen Gradmesser für die optimale Voraussetzung, um Bestleistungen zu erreichen: die Körpertemperatur. Denn nur, wenn diese so konstant wie möglich bei 37º C liegt, kann man seine maximale Performance abrufen. Genau das zu ermöglichen, ist unsere Mission. Darum sind Skinfit Produkte so aufeinander abgestimmt, dass die Körpertemperatur so wenig wie möglich davon abweicht. Denn nur, wer keine Energie verschwendet, kann zum gewählten Zeitpunkt seine Bestleistung bringen. Um das Ziel - die 37° C Körpertemperatur - auch erreichen zu können, tüfteln wir seit über 20 Jahren an den besten Stoffstrukturen und Materialien. Unser Standort in Vorarlberg ist dafür geradezu perfekt, denn hier hat die Textilbranche nach wie vor einen besonders großen Stellenwert. Wir arbeiten sehr eng mit heimischen Traditionsunternehmen zusammen und konnten gemeinsam die seit Jahren bewährten Stoffe unserer KLIMA, AERO, Teile der VENTO Serie und spezielle Triathlonstoffe entwickeln.

 

Performance steht für uns an erster Stelle. Unsere Produkte müssen unsere Kunden deshalb so gut wie möglich dabei unterstützen, die beste Performance aus sich herauszuholen. Das stellen wir durch die hochwertigen und langlebigen Materialien, die genaue und saubere Konfektionierung, optimale Schnitte und viele durchdachte Details sicher. Zudem sind wir fest davon überzeugt, dass man nicht für jede Sportart eine eigene Bekleidung benötigt. Die 5 Module aus unserem Modulario System decken alle benötigten Funktionen ideal ab und hat man erst einmal ein Produkt aus jedem Modul, ist man für unglaublich viele Sportarten und Bedingungen erstklassig ausgerüstet.

 

 

"Jahrelang habe ich vergeblich nach der für mich perfekten Bekleidung für verschiedene Ausdauersportarten gesucht. Statt aufzugeben, habe ich Skinfit gegründet."
Werner Battisti | Skinfit Gründer

 

Was macht die Skinfit Bekleidung nachhaltig?

Sportler sind grundverschieden. Genau wie Sportarten, Trainings, Jahreszeiten oder Wetter. Mit dem Modulario System haben wir aber die Grundlage für ein durchdachtes und ressourcenschonendes Bekleidungssystem für jeden einzelnen von ihnen gelegt. Dabei liegt der Vorteil nicht nur darin, dass man weniger Produkte für mehr Sportarten und Einsatzzwecke benötigt sondern auch die durchdachte Gestaltung der Kollektion birgt einen enormen Mehrwert für jeden Kunden. Es ist für uns wichtig, dass du für deine Sportarten ideal ausgerüstet bist und nicht überlegen musst, was nun besser aussehen würde oder welches Teil du für welchen Zweck anziehen solltest. Die Skinfit Modulario Produkte erfüllen nicht nur einen Zweck. Vor allem in Kombination mit anderen Modulen kann ein und das selbe Produkt mitunter ganz unterschiedliche Funktionen ausüben.

 

Wenn es um ein sinnvolles Kombinieren von Kleidungsstücken geht, spielen aber natürlich auch deren Farben eine sehr wichtige Rolle. Wir verzichten deshalb ebenso auf Modefarben und wählen für unsere Produkte immer optimal kombinierbare Farbtöne und schlichte zeitlose Designs aus - so kannst du die Skinfit Produkte über Jahre hinweg nicht nur sinnvoll sondern auch immer farblich abgestimmt kombinieren. 

 

"Ich habe meinen allerersten Triathlon vor über 10 Jahren in einem Skinfit 2-Teiler absolviert. Damals war mir das etwas suspekt, sich direkt nach dem Schwimmen nass auf ein Fahrrad zu setzen. Meine Mama hat nur gesagt „Kind, zieh dich auf jeden Fall um, du verkühlst dich noch!“. Das tat ich natürlich nicht, denn ich hatte ja mein Super-Outfit von Skinfit! Zweiter Unsicherheitsfaktor war mein zarter Popo, der unter dem dünnen Sitzpolster nicht leiden sollte und zu guter Letzt musste natürlich beim Laufen der eingenähte BH auch halten! Lange Rede kurzer Sinn: Ich war zu tiefst beeindruckt was eine gute Funktionskleidung alles leisten kann! In meinem Fall nicht nur die Funktion des Materials sondern auch der vielseitige Einsatz bei verschiedenen Sportarten. Mein Triathlon Fieber war entfacht, unter anderem auch dank Skinfit!"
Karin | Skinfit Kundin

Was ist das "Modulario System"?

Das Modulario System ist das Herzstück der Skinfit Kollektion. Es unterstützt dich mit seinen 5 Modulen das ganze Jahr über bei verschiedenen Sportarten und sorgt dabei immer für ein perfektes Klimamanagement. Alle Modulario Produkte zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Kombinierbarkeit
    Einzelne Produkte wie auch die 5 Module können untereinander beliebig kombiniert werden.
  • Vielseitigkeit
    Skinfit Modulario Produkte können für verschiedene Sportarten eingesetzt werden.
  • Ganzjähriger Einsatz
    Die Kombination der einzelnen Module im Schichtenprinzip ermöglicht den Einsatz zu verschiedenen Jahreszeiten.

 

Das sind die 5 Module, die du für dein perfektes Schichtensystem individuell zusammenstellen kannst:

  • KLIMA
    Die Funktionsunterwäsche mit dem richtigen Klimamanagement.
  • AERO
    Überzeugt durch Atmungsaktivität, Bewegungsfreiheit und Vielseitigkeit - egal ob als Base- oder Midlayer.
  • VENTO
    Der atmungsaktive Windschutz.
  • CALDO
    Isolation und Wärme in kleinstem Packmaß.
  • SCUDO
    Schützt verlässlich vor Wind und Wetter.

 

Aus den unzähligen persönlichen Gesprächen, die unsere Mitarbeiter in den vergangenen Jahren mit Kunden in unseren Shops geführt haben, haben sich die 4 Faktoren Sportart, Intensität, Temperatur und Wetter als die Entscheidenden herauskristallisiert. Sie waren ausschlaggebend dafür, dass unsere Kunden zufrieden und mit dem für ihre Anforderungen idealen Produkt unseren Shop verlassen haben. Unsere Vision ist es, dass jeder Skinfit Kunde ein Markenbotschafter wird. Das schaffen wir nur, wenn auch du das für dich richtige Produkt bekommst.

  • SPORTART
    Weniger Produkte, mehr Einsatzmöglichkeiten.
  • INTENSITÄT
    Von gemütlich bis Vollgas!
  • TEMPERATUR
    Hitzestau und Kälteschock sind Schnee von gestern.
  • WETTER
    Niederschlag, Wind oder Sonne - komme was wolle, du bist gerüstet.

 

3-Schichten-Prinzip, Zwiebelprinzip oder auch Lagenlook. Ganz egal wie man es nennt, das Entscheidende ist, dass es funktioniert. Und das tut es. Deshalb ist das 3 Schichten Prinzip die Basis für Skinfit Modulario. Mehrere dünne Schichten werden dabei miteinander kombiniert. Das unterstützt die körpereigenen Regulationen und gibt dem Sportler in Bewegung ein Gefühl, bei dem er sich selbst in extremen Situationen wohlfühlt.

  • REGULATION
    Wärmt bei Kälte und kühlt bei Hitze.
  • ISOLATION
    Speichert deine Körperwärme und schützt vor Unterkühlung.
  • PROTEKTION
    Schützt vor Wind und Wetter.

 

37°C Körpertemperatur - das Geheimnis deiner persönlichen Bestleistung. Wenn wir beim Sport frieren oder uns zu warm ist, sinkt unsere Leistungsfähigkeit. Unser Körper muss zusätzliche Energie aufwenden, um mithilfe körpereigener Prozesse die Körpertemperatur zu regulieren. Deine optimale Betriebstemperatur liegt bei 37° C. Skinfit Modulario bietet dir und deinem Körper die passenden Lösungen, damit du keine unnötige Energie verschwendest und deine persönliche Bestleistung abrufen kannst.

 

SO FUNKTIONIERT SKINFIT MODULARIO

 

Warum verwendet ihr Kunstfasern? Ist das nicht schädlich für die Umwelt?

Diese Frage hören wir oft. Und genau an dieser Stelle möchten wir aus dem "Was ist nachhaltiger?"-Spiel aussteigen. Es bedarf hier mehr, als nur dieser oberflächlichen Betrachtung - wie sonst kann es so weit kommen, dass der eine Anbieter vegane Materialien als nachhaltig und der andere Wolle, Baumwolle und Daune als nachhaltig anpreist? Die Wahrheit liegt hier wohl etwas tiefer - denn ja, sowohl Natur- als auch Kunstfaser können nachhaltig produziert werden.

 

In unserem Fall setzen wir zum größten Teil auf synthetische Materialien. Diese Entscheidung haben wir aber nicht getroffen, weil wir unbedingt unsere Produkte aus Kunstfasern herstellen wollten, sondern weil diese die höchste Qualität und beste Performance aufweisen sollen. Diese Anforderungen erfüllen für uns spezielle Stoffstrukturen aus Polyamid, Polypropylen oder Polyester am besten. Die von uns verwendeten Materialien sind äußerst atmungsaktiv, leicht und schnelltrocknend und schaffen so die perfekten Voraussetzungen um das Maximum aus uns herausholen zu können.

 

In unserer Gesellschaft haben wir gelernt, dass alles was "künstlich" ist, automatisch nicht nachhaltig sein kann. Synthetische Stoffe seien giftig, nicht biologisch abbaubar und werden noch dazu größtenteils aus Erdöl hergestellt. Sollten wir deshalb nun besser doch in Baumwollhosen durch die Gegend radeln? Mehr als 50% des weltweiten Bedarfs an Textilfasern werden heute aus Kunstfasern abgedeckt - und im Sportbereich ist dieser Prozentsatz mit Sicherheit noch um einiges höher. Für die Herstellung von Kunstfasern benötigen wir keine Anbauflächen, keine Düngemittel und weniger als 1% des Wasserbedarfs, der für die Produktion der gleichen Menge an Baumwollfasern benötigt wird.

 

Über 30% des ökologischen Fußabdruckes eines Sportbekleidungsartikels hängen von der Tragedauer ab. Unter 1% des jährlichen Erdölverbrauchs geht auf die Textilindustrie zurück. Kunstfasern sind extrem langlebig und lassen sich nahezu ohne Qualitätsverlust recyclen. Von unserer Seite aus können wir hier nur noch hinzufügen, dass wir keine ökologisch bedenklichen Chemikalien oder Verfahren zur Herstellung unserer Funktionsmaterialien anwenden (alle unsere Produkte sind mindestens Öko-Tex 100 zertifiziert und erfüllen zum größten Teil höhere Standards). Für uns steht die höchste Performance an erster Stelle und diese versuchen wir, im Rahmen unserer Möglichkeiten, so nachhaltig wie möglich umzusetzen. 

 

 

"Mit meiner Skinfit Jacke habe ich vom Campingurlaub, Biken bis zum Wintersport schon alles gemacht. Leider gibt es nur noch Urlaubsfotos mit dieser Jacke, sodass ich teilweise Schwierigkeiten habe, die schönen Erinnerungen zuzuordnen. Und ich möchte nicht darüber nachdenken, was ich ohne meine geliebte Jacke (immerhin schon 8 Jahre alt) machen werde."
Mirko | Skinfit Kunde

 

Wie geht ihr mit dem Problem rund ums Thema Mikroplastik um?

Mikroplastik ist ein Thema, das heutzutage jeden von uns begleitet. Die Patentlösung zur Beseitigung des Problems hat aber noch niemand gefunden. Wir als Textilunternehmen sind aber selbstverständlich bemüht, hierfür eine ganzheitliche Lösung zu finden und investieren viel Zeit und Hirnschmalz in die Entwicklung von möglichst robusten und langlebigen Materialien, um die Entstehung von Mikroplastik schon im Vorhinein weitgehend zu vermeiden. Aber auch hier möchten wir betonen, dass der individuelle Umgang mit unseren Produkten einen großen Einfluss auf die Entstehung von Mikroplastik hat:

 

Die Menge des freigesetzten Mikroplastiks aus Textilien lässt sich schon allein durch das richtige Waschen reduzieren. Wird mit möglichst wenig und hochwertigen Waschmitteln bei geringer Temperatur gewaschen bzw. die Waschmaschine komplett gefüllt und nicht nur einzelne bis wenige Kleidungsstücke gewaschen, wird das Produkt weniger stark beansprucht und was die Menge an freigesetztem Mikroplastik stark reduziert. Das gleiche gilt für den Wäschetrockner - obwohl du den aufgrund der unglaublich schnellen Trocknungszeit der Skinfit Produkte eigentlich gar nicht brauchst. Generell solltest du darauf achten, deine Bekleidung so gut wie möglich zu behandeln (also auch wirklich auf die Pflegehinweise achten) und sie so lange wie möglich nutzen. Sollte sie nach längerem Verwenden doch einmal Mängel aufweisen, dann kontaktiere gerne unseren Reparaturservice, bevor du dir ein neues Produkt zulegst. Ist keine Reparatur mehr möglich, ist statt einer Entsorgung das Upcycling noch ein großes Thema - schreibe uns gerne an die responsibility@skinfit.eu, wenn du bereits ein Skinfit Produkt upgecycelt hast!

 

Eine weitere Möglichkeit zur Reduktion von Mikroplastik sind spezielle Waschbeutel oder auch Filter für Waschmaschinen (neue Waschmaschinen werden übrigens in Zukunft nur mehr mit Mikroplastikfiltern hergestellt). Allerdings zeigen aktuelle Studien, dass rund 90% des Mikroplastiks, das aus Waschmaschinen stammt, in modernen Kläranlagen aufgesammelt wird. Natürlich sind das immer noch 10% zu wenig, aber dadurch trägt die Textilindustrie um einiges weniger zur Belastung der Umwelt mit Mikroplastik bei, als oftmals gedacht. Wir als Unternehmen oder auch jeder einzelne von uns kann also schon einen  beachtlichen Beitrag durch das lange Nutzen und bedachte Waschen seiner Kleidung leisten. Verzichten wir dann auch noch etwas öfter auf unser Auto (denn über 50% des Mikroplastiks entsteht durch Reifenabrieb und Feinstaub) und laufen einmal mehr zur Arbeit, setzen wir wichtige Schritte gegen die Verschmutzung mit Mikroplastik.

 

 

“Ich bin seit 18 Jahren bei Skinfit – erst als Profi Athletin und jetzt im Bereich Performance Sports tätig – und habe noch so viele Teile von früher, die ich auch heute noch gerne trage. Als leidenschaftliche Sportlerin aber auch Mutter von drei kleinen Kindern ist es mir persönlich nicht wichtig, dass die Bekleidung neu und trendig ist. Sie muss in erster Linie funktionieren und mich in meinem Alltag unterstützen - sei es beim Sport, oder wenn ich vor und nach der Arbeit meine Kids mit dem Rad in den Kindergarten fahre. Diese Einstellung möchte ich auch meinen Kindern weitergeben. So bleiben unsere Skinfitteile auch über Generationen in der Familie."
Kathrin | Skinfit Performance Sports

 

 

FAKTOR HERSTELLUNG
 

Wo werden die Skinfit Produkte hergestellt?

Wir sind stolz auf unsere Vorarlberger Wurzeln. Deshalb legen wir hohen Wert darauf, den größtmöglichen Teil der Wertschöpfung unserer Produkte auch hier zu halten. So werden unsere unzähligen Muster und Prototypen beispielsweise direkt an unserem Standort in Koblach (Vorarlberg | Österreich) konzipiert und in der hauseigenen Musternäherei gefertigt. Dafür verwenden wir zum größten Teil Stoffe, die von heimischen Traditionsfirmen und anderen europäischen Herstellern nach höchsten Qualitätsmaßstäben gefertigt werden. Sind wir nach mehrmaligen Praxistests und Änderungen letztendlich mit dem Ergebnis zufrieden, fließen diese Produkte in unsere Kollektion ein und gelangen in die finale Konfektionierung. Diese findet in Tunesien, Polen, Litauen, China und Thailand statt. Je nach Kollektion bzw. der Art der Produkte werden dabei ca. 70% in Europa und 30% in Asien gefertigt.

 

Unsere Partnerbetriebe außerhalb Europas laufen alle unter österreichischer Führung und garantieren ihren Mitarbeitern faire Arbeitsbedingungen mit geregelten Arbeitszeiten nach europäischen Normen, faire Bezahlung sowie höchste Sicherheitsstandards. Außerdem verbindet uns mit all unseren Partnerbetrieben nicht nur eine langjährige Partnerschaft, sondern auch unsere Vorarlberger Wurzeln. Unsere drei größten Produktionsstandorte werden alle von Vorarlberger Auswanderern geleitet - eine gelebte Partnerschaft auf Augenhöhe, seit vielen Jahren. Selbstverständlich werden unsere Qualitätsstandards sowie die Arbeitsbedingungen in den Herstellungsbetrieben regelmäßig bei persönlichen Besuchen überprüft und laufend verbessert. So können wir mit bestem Gewissen hinter unseren Partnern stehen.

 

 

"Ich trage sowohl beim Sport, als auch in der Freizeit Skinfit Produkte, da sie extrem hochwertig und langlebig sind. Mein erstes Shirt habe ich vor 15 Jahren gekauft und verwende es noch immer. Der Umstand, dass es eine heimische Marke ist, deren Wertschöpfung zum Großteil hier liegt, setzt dem die Krone auf! Never change a running system!"
Martin | Skinfit Kunde

 

Warum produziert ihr nicht am Standort in Österreich?

Bei der Produktion von Bekleidung muss generell zwischen der Produktion der Materialien (Stoffe, Garn, usw) und der Konfektion (Zuschnitt, Nähen, usw) unterschieden werden. Die Stoffproduktion funktioniert weitgehend maschinell und automatisiert. Dadurch können wir sehr hochwertige Stoffe immer noch in "Hochpreisländern" wie zB bei uns in Österreich, in Italien oder Schweden produzieren. Die Konfektion der Bekleidung, das bedeutet die Verarbeitung der Materialien geschieht überwiegend in Handarbeit und ist deshalb sehr kostenintensiv.

 

Wer sich nicht mit der Herstellung von Textilien beschäftigt, ist versucht zu glauben, dass Hersteller hauptsächlich aus diesen Kostengründen in asiatische Produktionsstätten ausweichen. Die Hintergründe sind aber bei genauerer Betrachtung sehr vielschichtig. Früher war die Textilbranche sehr stark in Europa beheimatet. Als die Kosten für Löhne und Gehälter aber immer weiter anstiegen, sind viele Betriebe nach Asien ausgewichen. Damals also tatsächlich aus Kostengründen. Die Konsequenz daraus war und ist, dass wir unser europäisches Know-How ebenso nach Asien exportiert haben. Somit ist viel Wissen abgewandert und gewisse Konfektionsschritte sind heute fast nur mehr in Asien realisierbar.

 

In Asien wurde über Jahrzehnte kräftig investiert, während in Europa immer weiter gespart wurde und keine technischen Neuerungen vorangetrieben wurden. So sind wir heute an einem Punkt angelangt, an dem in Asien nicht mehr einfach nur "billig" produziert wird, sondern auch auf dem neuesten Wissenstand. Und weil uns die höchste Qualität und modernste Technologie ein Anliegen sind, sind auch wir gezwungen für spezielle Produktlinien nach Asien auszuweichen. Wer sich für Skinfit entscheidet, wählt kompromisslose Qualität und höchste Funktionalität. Diesen Auftrag nehmen wir ernst und unternehmen daher alles, um auch in der Konfektion nur die besten Verarbeitungsschritte zu garantieren.

 

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an die responsibility@skinfit.eu wenden.

 

Rund ums Thema
 

Stoffwechsel 2021

Im August 2021 haben wir die Möglichkeit geschaffen, alte Produkte egal von welcher Marke zu uns in die Shops zu bringen und gegen ein vergleichbares Skinfit Produkt zu tauschen. Alle zurückgebrachten Artikel haben wir aufbereitet und an die Organisationen SOS Kinderdorf, Gemeinsam helfen, Crossing Borders sowie an die Überschwemmungsopfer vom Sommer 2021 gespendet.

Mehr dazu
 


Reparaturservice

Dein Produkt hat mit dir schon viele unvergessliche Abenteuer erlebt - und das sieht man ihm nun auch an? Kein Grund, es gleich in den Müll zu werfen! In unserem Reparaturservice können wir das Leben deines Produkts verlängern.

Mehr dazu
 


Dauerhaft kombinierbare Farben

Wenn es um ein sinnvolles Kombinieren von Kleidungsstücken geht, spielen deren Farben eine sehr wichtige Rolle. Wir verzichten deshalb auf saisonale Trends und wählen für unsere Produkte immer optimal kombinierbare Farbtöne aus - so kannst du unsere Produkte über Jahre hinweg nicht nur sinnvoll sondern auch immer farblich abgestimmt kombinieren.

Zu den Farben