TRAILRUNNING AUSRÜSTUNG – ACCESSORIES FÜR JEDES GELÄNDE

Auf dem weichen Wiesenweg läufst du dich warm. Du bist gut vorbereitet, wenn der Trail steiler wird, es geht knackig bergauf. Du erreichst den Gipfel, bist fasziniert von der Aussicht. Ist das der krönende Abschluss deines Geländelaufs? Noch nicht, nicht ganz. Das Finale steht dir unmittelbar bevor: im Downhill erlebst du einen Geschwindigkeitsrausch, es ist wie fliegen.

Liebst du die Herausforderung genauso wie wir? Gehörst auch du zu den Trail Junkies? Für die beste Performance auf den Geländerouten ist die optimale Trailrunning Ausrüstung das Um und Auf. Neben hochfunktioneller Bekleidung spielen Accessoires eine entscheidende Rolle. Ganz nach deinem Vorhaben machen erst Trailrunning Rucksack, Stirnband, Cap und Socken deine Ausstattung komplett. Denn: Wohin mit Energieriegel, Flasks, GPS-Gerät und Windjacke, so ganz ohne Stauraum, wenn der Rucksack am Rücken fehlt?

In unserer Kaufberatung findest du wertvolle Tipps zur Trailrunning Ausrüstung. Die Auswahl deines ganz persönlichen Trailrunning-Sets sollte dir somit relativ leicht von der Hand gehen.

Sortieren nach

  1. Tirano Stirnband

    Tirano Stirnband NEU

    Dieses Stirnband hält die Ohren nicht nur angenehm warm, sondern auch verlässlich trocken. Selbst bei hohen Intensitäten transportiert das bewährte KLIMA Pro Funktionsmaterial auf der Innenseite Feuchtigkeit schnell nach außen.

    € 29
  2. Solana Visor

    Solana Visor

    Diese leichte Sport Cap hält den Kopf selbst bei schweißtreibenden Trainingseinheiten trocken und kühl. Während der leichtgebogene Schirm dem Gesicht angenehmen Schatten verleiht, sorgt die Rückseite für den perfekten Halt.

    € 19
  3. Rauris Socken

    Rauris Socken

    Diese Sportsocken mit verstärktem Frotteebereich am Fußballen, passen sich dank der Stickstrukturen flexibel an den Fuß an. Sie regulieren den Wärme- und Feuchtigkeitsaustausch für ein feines Hautgefühl im sportlichen Alltag.

    € 19
  4. Palü Stirnband

    Palü Stirnband NEU

    Dieses Stirnband vereint zwei hochfunktionelle Materialien zu einem durchdachten Ganzen. Das Außenmaterial schützt vor Wind und das bewährte KLIMA Pro Innenmaterial sorgt für dauerhaft trockene und warme Ohren.

    € 32
  5. Alcudia Visor

    Alcudia Visor

    Diese leichte Sport Cap verleiht angenehmen Schatten im Gesicht bei minimalem Packmaß. Auf dem atmungsaktiven Funktionsmaterial wird Feuchtigkeit rasch verteilt, wodurch ein kühlender Effekt an sonnigen Tagen entsteht.

    € 19
  6. Melogno Sturmschal

    Melogno Sturmschal

    Dieses atmungsaktive Schlauchtuch lässt Hitze am Kopf oder Hals rasch entweichen und trocknet sehr schnell. Multisportiv einsetzbar kann er als Gesichtsschutz, Nackenwärmer, Stirnband oder Mütze getragen werden.

    € 24
  7. Gavia Socken

    Gavia Socken

    Diese Sportsocken sind sowohl beim Sport als auch im Alltag ideal einsetzbar. Durch ihr atmungsaktives Funktionsmaterial und speziell gestrickte Strukturen garantieren sie einen ausgezeichneten Tragekomfort.

    € 19
  8. Bazora Mütze

    Bazora Mütze

    Diese leichte Sportmütze sorgt für eine angenehme Thermoregulation an windigen oder kalten Tagen. Dank hoher Atmungsaktivität wird überschüssige Hitze und Feuchtigkeit schnell nach außen abgegeben.

    € 36
  9. Palü Mütze

    Palü Mütze

    Diese windabweisende Sportmütze aus schnelltrocknendem Stoff und bewährten Innematerial sorgt für eine ideale Temperierung des Kopfes. Auch unter dem Helm kann sie dank der anliegenden Passform gut getragen werden.

    € 46
  10. waben

    37 °

    SYSTEM

    modulario

    Körpertemperatur 37°C – genau das zu ermöglichen, ist unsere Mission. Um als Athlet jederzeit perfekt ausgerüstet zu sein, ist unser Skinfit Modulario System maximal flexibel aufgebaut.

  11. Fiorito Stirnband

    Fiorito Stirnband NEU

    Dieses Stirnband überzeugt nicht nur durch sein Fiorito Design, es hat auch innen einiges zu bieten. Ein Einsatz aus dem bewährten KLIMA Pro Funktionsmaterial sorgt für ein dauerhaft warmes und trockenes Tragegefühl.

    € 29
  12. Padaun Socken

    Padaun Socken

    Diese Sportsocken garantieren dank verschiedener Strickstrukturen einen bequemen und kompakten Sitz am Fuß. Ein raffinierter Materialmix sorgt für ein langanhaltend trockenes Tragegefühl selbst bei intensiven Einheiten.

    € 19
  13. Pontresina Stirnband

    Pontresina Stirnband

    Dieses Stirnband kann auf beiden Seiten getragen werden und bietet zwei komplett unterschiedliche Designs. Dank dem dünnen und leichten Material eignet es sich auch für den Einsatz an wärmeren Tagen.

    € 26
  14. Bellano Cap

    Bellano Cap

    Diese Sport Cap aus leichtem und luftigen UPF-Funktionsmaterial sorgt für verlässlichen Sonnenschutz am Kopf und im Gesicht. An besonders heißen Tagen kühlt es den Kopf dank integriertem Schweißband.

    € 26
  15. Fiorito Socken

    Fiorito Socken

    Diese atmungsaktiven Sportsocken vereinen Funktion und Design. Eine verstärkende Strukturierung am hochgeschnittenen Schaft, an der Ferse und am Fußballen sowie flache Zehennähte sorgen für ein angenehmes Tragegefühl.

    € 19
  16. Karacho Socken

    Karacho Socken

    Diese Socken machen nicht nur auf dem Rad eine gute Figur, dank verstärktem Frottee an der Ferse und im Zehenbereich sowie einer durchdacht positionierten Ristprotektion können sie ganz vielseitig eingesetzt werden.

    € 19
  17. Tortona Socken

    Tortona Socken

    Diese atmungsaktiven Sportsocken mit knöchelhohem Schaft sind multisportiv einsetzbar und gewähren ein angenehmes Tragegefühl am Fuß. Ein verstärkter Frotteebereich an der Ferse und an den Zehen verleiht einen festen Halt.

    € 16
  18. Via Mala Trail Rucksack

    Via Mala Trail Rucksack

    Dieser Trail Rucksack bietet alles, was man beim Trailrunning benötigt. Er eignet sich außerdem ideal für leichte Tagestouren, Radtouren aber auch beim Klettern oder am Klettersteig.

    € 119
  19. Pavillo Socken

    Pavillo Socken

    Diese Sportsocken gehören in jeden Kleiderschrank. Sie können absolut vielseitig eingesetzt werden und bieten dank verstärktem Frotteebereich und knöchelhohem Schaft besten Tragekomfort für jede Sporteinheit.

    € 19
  20. Fiore Socken

    Fiore Socken

    Diese Sportsocken gehören in jeden Kleiderschrank. Der verstärkte Frotteebereich an den Fersen und an den Zehen sowie der knöchelhohe Schaft sorgt für einen komfortablen Halt während des Tragens.

    € 16

TRAILRUNNING AUSRÜSTUNG KAUFEN – KLEINE DETAILS MIT GROSSER WIRKUNG

Deine Oberschenkel brennen. Du verkürzt die Tritte, weil der schmale Pfad steil bergauf geht. Der Wind fühlt sich kühl an auf deiner feuchten Stirn. Dankbar greifst du zum Stirnband, das du in der Seitentasche deines Trail Rucksacks leicht zugänglich eingepackt hast. Letzte Stufen führen dich durch die Felswand zum Gipfel. Du rastest kurz, dann ziehst du die Brustgurte nach. Beinahe fliegend rauschst du den Trail zurück ins Tal.

Der Reiz des Trailrunnings liegt in Abenteuerlust und Abwechslung. Sie lassen die Herzen aller Trail Junkies höher schlagen. Mehr und mehr Läufer biegen vom Asphalt ins Gelände ab. Unbefestigte Wege verlangen nach voller Konzentration. Die Trailläufer verlieren sich in der Bewegung, im Terrain. Flow ersetzt Alltagshektik – das ist Performance pur. Und nicht zuletzt wird Traillaufen als spitzen Alternativtraining hochgeschätzt, beispielsweise von Triathleten, weil Koordination, Gleichgewicht und Ausdauer gefordert sind und sich das intermuskuläre Zusammenspiel optimal verbessern lässt.

Auf dem Trail ist jeder Schritt anders, zumindest ein bisschen, zumindest fast. Sprich: Die Anforderungen beim Trailrunning sind höher als bei der schnellen Laufrunde um den Block – an Sportler ebenso wie an die Ausrüstung. Und wenn von den Athleten Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt sind, kommt es in Sachen Equipment neben Traillauf Schuhen und Bekleidung vor allem auf die Trailrunning Accessories an.

Als Kleinigkeiten mit großer Wirkung sind Trail Rucksack, Visor, Trinkgurt und Mützen genauso beliebte Geländebegleiter wie Stirnbänder, Socken und Handschuhe. Denn: Traillauf Ausrüstung für Damen und Herren ist erfahrungsgemäß erst vollständig, wenn auch an diese Trail Running Gear gedacht ist.

Als Kleinigkeiten mit großer Wirkung sind Trail Rucksack, Visor, Trinkgurt und Mützen genauso beliebte Geländebegleiter wie Stirnbänder, Socken und Handschuhe. Denn: Traillauf Ausrüstung für Damen und Herren ist erfahrungsgemäß erst vollständig, wenn auch an diese Trail Running Gear gedacht ist.

Nun stellt sich die Frage: Welches Trailrunning Zubehör benötige ich wirklich, um optimal für meine Routen gerüstet zu sein? Vorneweg – es gibt nicht die eine Liste mit den besten Trail Running Accessories für jedermann. Logisch, wenn Trailläufer und Streckenprofil doch gerade so einzigartig sind. Welches Trail Running Equipment ist also für dich ideal?

WELCHE ACCESSORIES MACHEN DEINE TRAILRUNNING AUSRÜSTUNG KOMPLETT?

Wir wissen: Diverse Accessories sind beim Trailrunning unverzichtbar, weil sie dir als effektive Helfer das Laufen im Gelände erleichtern. Und weil jeder Läufer, jeder Trail besonders ist, unterscheidet sich der Grundstock an Trailrunning Accessoires nach deiner Konstitution und dem jeweiligen Pfad, kurzum, nach deinem ganz persönlichen Vorhaben.

Und doch ist zu sagen: Wenn es ein Accessoire gibt, das zur Basisausrüstung von (beinahe) jedem Geländeläufer zählt, ist das der Trailrunning Rucksack für Damen und Herren. Klar: Wohin sonst mit der benötigten Ausrüstung, mit Energieriegeln und Gels, Überjacke, Mobiltelefon, GPS-Gerät und Kopfbedeckung? Bestimmt willst du dich nicht ärgern beim Laufen, weil sich die umgehängte Windjacke im Strauch verfängt oder du geblendet bist, weil dein Visor zuhause liegt.

Um in unserem Sortiment an Trailrunning Ausrüstung für Damen und Herren die für dich nützlichen Accessoires zu entdecken, stellst du dir am besten die folgenden Fragen:

  • Willst du hauptsächlich über Wiesen- und Waldwege laufen oder gehörst du zu den Bergabenteurern, die selbst steinige Steilpassagen reizvoll finden?
  • In welcher Intensität wirst du laufen? Liebst du es, dich herauszufordern, volle Power zu geben und schwitzt du stark?
  • Mit welchen Witterungsbedingungen ist zu rechnen? Sind aufgrund der Höhenunterschiede starke Temperatur- und Wetterschwankungen anzunehmen? Läufst du ausschließlich im Sommer oder zieht es dich zu jeder Jahreszeit raus?
  • Wie lange dauern deine Touren? Wie viel Stauraum benötigst du, müssen Windjacke, sowohl Stirnband als auch Mütze und Handschuhe mit? Hat der Trailrunning Rucksack ausreichend Taschen für Verpflegung und Sicherheits-Gear, erlangst du es leicht, selbst während dem Laufen?
  • Und nimmst du Stöcke mit, z-poles oder in Teleskopbauweise, die du ab und zu an deinem Rucksack befestigen willst?

Spätestens jetzt sollten dir deine Trailrunning Ambitionen klar sein. Wenn du nun noch den Grundsatz „Weniger ist mehr“ beherzigst, kannst du die für dich richtige Ausrüstung zum Trailrunning leicht zusammenstellen. Es gilt, Nutzen und Gewicht der Trailrunning Ausrüstung abzuwägen. Weil: Kaum einer mag unnötiges Equipment die eh schon anspruchsvolle Steilpassage raufschleppen. Schließlich soll Trailrunning Ausrüstung den Lauf erleichtern! Findest du auch?

Ein Beispiel: Du magst es, dich am Feierabend noch kurz im Gelände auszutoben? Dann ist der Griff zum Laufgurt vermutlich optimal. Er transportiert dein Getränk, Schlüssel und Mobiltelefon, ohne dich unnötig zu beschweren. Läufst du hingegen länger, vielleicht auch steil bergauf, kommst ordentlich ins Schwitzen und triffst auf Sonne, Wind und Schnee, ist der Trailrunning Rucksack wohl dein bester Begleiter: Er lässt dich Visor, Windjacke und Wechselshirt leicht mitnehmen und stört dich in der Bewegung in keinster Weise.

TRAILRUNNING RUCKSACK FÜR DAMEN UND HERREN – DAS MUST-HAVE UNTER DEN TRAILRUNNING ACCESSORIES?

Wenn du dir deine optimale Geländeausrüstung zusammenstellen willst, bemerkst du vermutlich bald, es ist äußerst hilfreich, wenn du deine Vorhaben konkret kennst. Ob ein Trailrunning Rucksack nämlich das Must-Have für deine Outdoor-Abenteuer ist, hängt genauso von deinen Laufambitionen ab wie die entsprechende Backpack Konzeption. Okay, was heißt das nun genau?

Zählst du zu den Offroadern, die früh morgens oder nach der Arbeit knackige Anstiege als Intensivtraining nutzen? Bist du sozusagen als Cross-Runner unterwegs, vielmehr denn als die Outdoor-Begeisterten, die länger, mitunter auch für mehrere Tage die Vielfalt der Trails auskosten wollen? Alleine hierin liegt der Unterschied begründet, ob du einen Trailrunning Rucksack benötigst und wie er in Sachen Volumen, Passform, Material und Details am besten ausgestaltet ist.

Trailrunning Rucksäcke gibt es in verschiedenen Größen. Während die meisten für Kurzstrecken bzw. Rennen einen kleinen Rucksack mit bis zu 2 Liter Volumen wählen, werden die 10-15 Liter Varianten dank ordentlich Stauraum für Langstrecken oder Ultra-Trails bevorzugt. Manche Hersteller bieten sogar Trail Rucksäcke mit 20 Liter Fassungsvermögen, wofür die „Schlepp-Stauraum“-Relation wahrscheinlich bei Mehrtagestouren bzw. Extrembedingungen am günstigsten ist.

In unserem Sortiment findest du einen Trail Rucksack, der mit 8 Liter Packvolumen für viele Geländeläufer ein echt guter Begleiter ist. Denn: 8 Liter Stauraum reichen in der Regel aus, um selbst für längere Touren das wirklich wichtigste Zubehör einzupacken. Gleichzeitig ist der Unterschied zur 5 Liter Version in Sachen Eigengewicht und Komfort kaum spürbar.

Hinsichtlich Tragekomfort stellt sich dann die Frage, wie der Trailrunning Rucksack sitzen muss, um dich beim Laufen perfekt zu unterstützen. Die Passform des Rucksacks ist für Geländeläufe absolut entscheidend, weil hohes Tempo und zackige Sprünge beim Trailrunning keine Seltenheit sind und der Stauraum am Rücken diese Bewegungen mitmachen muss. Selbstverständlich ohne dabei störend herumzuhüpfen, ohne im Wechselspiel gegen Hinterkopf und Hüfte zu schlagen. Hier ist die Devise: Unnötiges Stören – Fehlanzeige! Besonders wichtig, weil das auf Kosten deines Gleichgewichts gehen kann.

Damit der Trailrunning Rucksack sich perfekt an deinen Rücken schmiegt, achte beim Kauf vor allem auf einen ergonomischen und eng am Körper anliegenden Sitz. Unser Trailrunning Rucksack hat deshalb breite und elastische Träger und lässt sich mit höhen- und weitenregulierbaren Brustgurten optimal an deine Körperform anpassen.

Außerdem ist das Material bedeutend, wenn es um den für dich komfortabelsten Trailrunning Rucksack geht. Klar, genauso wie bei der Trailrunning Bekleidung bedingen die Eigenschaften der Textilien nämlich Funktionalität und damit den Komfort. So ist an jenen Stellen, an denen direkter Kontakt zwischen Rucksack und Körper besteht, atmungsaktives und feuchtigkeitsabsorbierendes Material gefragt, wenn du bergauf stark schwitzt und beim Downhill nicht an durchnässten Stellen an Schultern und Rücken frieren willst. Genauso wichtig ist eine gewisse Elastizität. Logisch, ein absolut steifer Trailrunning Rucksack wird wohl kaum durchgängig am Körper anliegen. Und wenn du deine Vorhaben vor Augen hast, kannst du auch abschätzen, ob du auf wasserabweisende bzw. wasserdichte Materialien an der wetterexponierten Außenseite schauen solltest.

Nicht zuletzt sind die Details des Trailrunning Rucksacks unbedingt zu berücksichtigen, weil gerade sie für deinen Genuss auf den Trails ausschlaggebend sind. Zahlreiche elastische Netztaschen sind während dem Laufen leicht zu erreichen. Sie bieten Platz für Gels, Trinkflaschen oder dein Mobiltelefon. Ein GPS-Gerät steckst du beispielsweise in die kleine Tasche mit Reißverschluss an den Trägern. Windjacke, Wechselshirt, Mütze usw. lassen sich im großen Hauptfach oder in einem der Nebenfächer verstauen. Vielleicht ist ein trinksystemkompatibles Fach für dich wichtig, oder längenverstellbare Gummischlaufen, weil dir Trailrunning Stöcke bergauf genauso wie bei technischen Downhills Sicherheit geben, du sie aber auf längeren Ziehstrecken doch gerne zusammengefaltet am Rucksack anbringst.

LAUFGURT UND TRINKGURT – ECHTE ALTERNATIVEN ZUM TRAILRUNNING RUCKSACK?

Laufgurt bzw. Trinkgurt bieten – ebenso wie ein Trailrunning Rucksack – Transportstauraum für deine Outdoorabenteuer. Dennoch sind die Unterschiede offensichtlich: Gurte stellen wohl die reduzierteste Packvariante dar. Okay, die in die Bekleidung integrierten Taschen mal außen vor gelassen. Vorteile von Lauf- und Trinkgurt: minimales Gewicht, der Rücken bleibt frei, du schwitzt dort weniger. Gleichzeitig sind kleine, schließbare Fächer für persönliche Gegenstände, Gels oder eine VENTO Weste im Mini-Packmaß vorhanden. Der Hydrobelt punktet zudem mit einem speziellen Flaschenhalter. Nun, bist du dir im Klaren, ob du längere Distanzen oder kurze Geländetouren läufst, wirst du gewiss entscheiden können, ob du lieber einen Trailrunning Rucksack oder einen Laufgurt bzw. Trinkgurt wählst.

DIE IDEALE KOPFBEDECKUNG – GEHÖREN VISOR, CAP, MÜTZE UND STIRNBAND ZUM GRUNDSTOCK DEINER TRAILRUNNING AUSRÜSTUNG?

Du liebst technisch anspruchsvolle Trails, gehst an deine Grenzen, selbst wenn es windet oder schneit? Dann wirst du vermutlich eine leichte Mütze oder ein Stirnband auf deine Trail Running Equipment Checkliste setzen. Weil: Dank geschickter Materialkombination sind sie thermoregulierend und sorgen mit Atmungsaktivität für raschen Abtransport von überschüssiger Wärme und Feuchtigkeit. Der windabweisende Außenstoff schützt vor äußeren Einflüssen. Ohren bzw. Kopf bleiben angenehm trocken und warm.

Zum Visor greifst du dankbar, wenn du maximalen Blendschutz mit minimalem Packmaß suchst. Das Sonnenschild ist nicht bloß für die Augen angenehm, sondern trägt sich aufgrund des atmungsaktiven, elastischen und leichten Funktionsmaterials komfortabel bei gleichzeitig gutem Halt.

Eine echte Alternative zu Trailrunning Visor, Mütze und Stirnband findest du mit dem Cap. Schild und raffinierter Materialmix schützen vor Sonneneinstrahlung ebenso wie vor Kälte und Wind. Überschüssige Hitze und Feuchtigkeit können rasch entweichen. Der Oberstoff schirmt deinen Kopf zuverlässig vor unangenehmen Außeneinflüssen ab.

TRAILRUNNING SOCKEN – KLEINIGKEITEN MIT GROSSER WIRKUNG ODER ÜBERFLÜSSIGE NICE-TO-HAVES?

Sport Fußbekleidung ist ein Thema für sich. Noch immer wird ihr Nutzen häufig verkannt. Nicht selten fehlen also die Sportsocken im Kleiderschrank der Geländelaufbegeisterten. Dabei ist ihr Potential alles andere als zu unterschätzen: Wer möchte schon gerne mit Falten im Schuh, mit Scheuerstellen und Blasen den Traillauf als Albtraum erleben? Spätestens nach einer derartigen Erfahrung zählst du zu den Offroadern, die Trailrunning Socken als extrem wichtiges Ausrüstungsteil wohl kaum mehr vernachlässigen. Ergonomische Passform, partielle Verstärkungen an Ballen, Ferse, Knöchel und Schienbein, Rutschsicherheit und Funktionsmaterial sorgen mit ausgezeichnetem Halt und Atmungsaktivität für Tragekomfort. Und, manch einer schwört auf eine ganz spezielle Wirkung, den sogenannten Kompressionseffekt: Fest sitzende Strümpfe entspannen deine Muskulatur, die Durchblutung ist erhöht. So heißt es: Abenteuer statt Plagerei, der Trailrun macht ordentlich Spaß!

TRAILRUNNING HANDSCHUHE FÜR DAMEN UND HERREN – BEQUEME BEGLEITER ODER UNNÖTIGE ANHÄNGSEL?

Fingerspitzengefühl ist gefragt, wenn du entscheidest, ob Handschuhe mit in den Warenkorb gehören oder du getrost auf sie verzichten magst. Weil: auch hier kommt es auf deine ganz eigenen Vorhaben an, ob du Handschuhe als komfortabel oder als störend empfindest. Du läufst auch an kühleren Tagen, in steilem Gelände, vielleicht mit Stöcken? Dann könnten superleichte, atmungsaktive, schnell trocknende Trailrunning Handschuhe durchaus bequem für dich sein. Sie halten nicht nur deine Finger warm, sondern schützen beim Abstützen auf Felsen und sorgen für Grip im Umgang mit Stöcken.

Laufen im offenen Gelände, entlang weicher Wiesenwege oder felsdurchsetzter Trails, über fordernde Anstiege bergauf und flotte Downhills zurück ins Tal – Trailrunning ist Abenteuer, Faszination! Um deine Konzentration ungeteilt den Trails zu verschreiben, kommt es neben Traillauf Bekleidung und Schuhen auch auf die richtigen Accessories an. Erst sie machen deine Trailrunning Ausrüstung komplett. Anhand der Informationen sollte es dir leicht möglich sein, Rucksack, Visor, Cap und Mütze, genauso wie Stirnband, Socken oder Handschuhe als für dich nützlich oder überflüssig einzuordnen und die entsprechenden Ausstattung zu finden.

Ruf uns gerne an, falls du noch offene Fragen hast oder schau bei einem unserer Partner in deiner Nähe vorbei. Wir beraten dich gerne persönlich, dein Komfort auf den Trails ist schließlich unser Anliegen.