Mitarbeiter/-in Printservice

Skinfit ist ein international tätiges Unternehmen in der Sporttextilbranche. Neben unseren 16 Shops in Österreich betreiben wir Shops in weiteren Ländern. Unsere Produkte zeichnen sich durch höchste Funktionalität und ein attraktives Design aus. Weitere Unternehmensinformationen findest du unter www.skinfit.eu

Wir suchen für unsere Firmenzentrale in Koblach ab sofort eine dynamische und motivierte Persönlichkeit für den Bereich Printservice, die Interesse hat, sich in einem wachsenden Unternehmen weiterzuentwickeln.

DEINE HAUPTAUFGABEN

  • Abwicklung von Druckaufträgen auf Produktionsebene (Folien auslösen, Textilien bedrucken und verpacken)
  • komplette Druckauftragsbearbeitung (Abwicklung von Druckanfragen und Druckbestellungen)
  • Pflege der Kundendaten sowie Druckdaten
  • Druckansichtsbilder (Adobe Illustrator) – sowie Druckangebote erstellen
  • Allgemeine Korrespondenzarbeit und Sachbearbeitung

DEIN PROFIL

  • strukturierte, genaue und selbständige Arbeitsweise
  • Flexibilität (Arbeitszeit, Urlaubsvertretung, Saison)
  • grafisches Auge
  • hohe Belastbarkeit und Motivation
  • gute EDV Kenntnisse inkl. Adobe Illustrator
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englisch Grundkenntnisse
  • Erfahrung im Textildruck

WIR BIETEN

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem angenehmen Team
  • dynamisches und sportliches Umfeld in einem erfolgreich wachsendem Unternehmen 

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns dich kennenzulernen. Schicke uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben per E-Mail an hr@skinfit.eu

Skinfit International GmbH 
Human Resources
Hinterfeld 1 | 6842 Koblach
hr@skinfit.eu

Arbeitsort ist Koblach (AT). Gesetzlich verpflichtender Hinweis: das monatliche KV-Brutto-Mindestgehalt dieser Position liegt bei € 1.634,– bei ­­
100 % Beschäftigung. Das tatsächliche Gehalt liegt über dem Kollektivvertrag, ist abhängig von deiner Qualifikation, den Berufsjahren und ­orientiert sich am Vorarlberger Arbeitsmarkt.