Skitourenhose – für schweißtreibende Aufstiege und unvergessliche Abfahrten

Freude kommt auf, wenn die ersten Schneeflocken vom Himmel tanzen. Die weißen Dächer der Welt würden wir am liebsten sofort erkunden. Und dann ist es soweit. Die verschneite Bergwelt hebt sich eindrücklich vom zartblauen Himmel ab. Unsere Augenringe sind längst einem Leuchten gewichen. Und spätestens dann, wenn die Skitourenbindung klickt, sind wir hellwach. Rhythmisch ziehen wir Spuren bergauf. Alpines Finale: ein gewaltiges Panorama, das Gefühl grenzenloser Freiheit. Und wir begreifen aufs Neue, weshalb wir die Felle immer wieder aufziehen.

Mit einer funktionalen und schützenden Skitourenhose bist du für die nächste Tour perfekt ausgerüstet. Unsere Modelle unterscheiden sich in Material, Passform und Details. Da ist bestimmt die Tourenski Hose dabei, die deinen Körper optimal unterstützt. Wie du sie im Online Shop (und natürlich auch vor Ort) finden kannst, erklären wir dir unten.

Ansicht als Raster Liste

2 Produkte

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. #03004-dunkelmagenta-S

    Der atmungsaktive Windschutz.

    Sesvenna Damen Hose
    Produkt: 3004
    € 199,00 € 249,00
  2. #05016-dunkelmagenta-XS

    Schützt vor Wind und Wetter.

    Bivacco Hose
    Produkt: 5016
    € 449,00
Ansicht als Raster Liste

2 Produkte

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Deshalb brauchst du eine Skitourenhose

Skitouren stellt hohe Ansprüche – an die Gipfel-Aspiranten genauso wie an die Ausrüstung. Besonders groß sind die Anforderungen an die Skitourenhose. Sie kann nicht so leicht gewechselt werden wie das Funktionstop, -shirt oder die Jacke. Genau deshalb ist es umso wichtiger, dass Tourenskihosen in verschiedenen Phasen funktionieren: beim fordernden Aufstieg, wenn du flache Meter auf dem Hochplateau machst und auch bei der Abfahrt.


Wenn du dem Gipfel entgegen spurst, strengst du dich an. Dir wird warm, vermutlich schwitzt du auch. Mitunter triffst du auf eisigen Wind. Bei der Rast sinkt deine körperliche Aktivität, du kühlst aus. Und obendrein sollte die Tourenhose auch zum Abfahren taugen, wenn deine Muskeln erneut arbeiten und du beim Powdern gerne aufs Frieren durch den Fahrtwind verzichten willst.


Die richtige Skitourenhose bringt diverse Funktionen und Details entsprechend deinen ganz persönlichen Bedürfnissen bestmöglich zusammen. Atmungsaktivität steht ganz oben auf der Funktionen-Prioritätenliste, wenn es schweißtreibender zugeht. Windabweisende Materialien, wenn du dich nicht ausdrücklich zum Schönwetter-Skitourengeher bekennst. Die stärker isolierende oder schützende Überhose ziehst du dankbar aus dem Rucksack, sobald du extremeren Wetterverhältnissen standhalten musst bzw. um dich bei der Rast schön warm zu halten.


Sind du und dein Körper dank der passenden Skitourenhose für Damen bzw. Herren optimal unterstützt, gilt deine volle Aufmerksamkeit dem Bergerlebnis. Du kannst deine Leistungsfähigkeit uneingeschränkt ausnutzen, weil deine Muskeln auf Hochtouren laufen und du deine Kraft nicht unnötig für eigene Regulationsprozesse deiner Körpertemperatur verbrauchst. Für den maximalen Skitourengenuss bist du bereit.


Jede einzelne Skinfit Skitourenhose ist speziell, selbst wenn die Tourenski Hosen im Online Shop auf den ersten Blick recht ähnlich erscheinen. Nun stellen sich die Fragen:

  • Worin liegen die Unterschiede bei den Skitourenhosen?
  • Sind dir die Ansprüche an „deine perfekte Tourenski Hose“ konkret bekannt?
  • Auf welche Aspekte kannst du beim Kaufen deiner Skitourenhose achten?


Skitourenhose ist nicht gleich Skitourenhose – Erfahre die entscheidenden Unterschiede

Skitour ist nicht gleich Skitour. Person ist nicht gleich Person. Wie also soll ein und dieselbe Hose, bzw. Hosen mit derselben oder sehr ähnlicher Konzeption für alle passen?


Wir sind uns eins: Es gibt nicht die eine beste Skitourenhose für alle – vielmehr ist die beste Tourenhose stets diejenige, die dir und deinen Ambitionen am optimalsten entspricht.


Bedeutende funktionelle Unterschiede resultieren aus den eingesetzten Materialien. Im Skinfit Online Shop findest du Tourenhosen, die atmungsaktive bzw. thermoregulierende, wind-, wasser- und schmutzabweisende, isolierende, abriebfeste, schützende, u.w. Stoffeigenschaften unterschiedlich vereinen.


Ein Beispiel: Eine leichte, atmungsaktive, wind- und wasserabweisende Tourenski Hose mag für den After-Work Pistensprint die perfekte Begleitung sein. Anders ist das im Hochgebirge, wenn du bei klirrenden Temperaturen und starkem Wind froh bist über eine eher robustere und stärker isolierende Skitourenhose. Und, der Vollständigkeit halber an dieser Stelle erneut erwähnt: Selbst während ein und derselben Tour variieren funktionelle Prioritäten aufgrund der wechselnden körperlichen Belastungen – klar, wissen wir!


Weitere Unterschiede unserer Skitourenhosen ergeben sich durch raffinierte Details. Ist dir ein Kantenschutz wichtig, vielleicht Gamaschen? Passen die Hosenabschlüsse mit deinen Schuhen zusammen, sind für dich seitlich durchgehende Reißverschlüsse relevant? Wie viele Taschen benötigst du, sollten sie verschließbar sein mit Reißverschluss?


Wie soll sie sitzen, die für dich optimale Skitourenhose? Verspricht dir eine enge oder lockerere Passform den höchsten Komfort? Willst du auf vorgeformte Kniepartien, partiell elastische oder atmungsaktive Einsätze keinesfalls verzichten?


Und – suchst du vielleicht „einfach“ einen Hosen-Allrounder, den du nicht nur zum Skitouren, sondern multisportiv anziehen kannst? Am „MULTI“ Icon in der Produktbeschreibung erkennst du sofort, dass sich eine Tourenhose auch hervorragend für andere Bergsportarten, also beispielsweise zum Wandern, einsetzen lässt.


Es ist klar: Skitourenhose ist nicht gleich Skitourenhose. Wie nun kannst du die Tourenhose im Skinfit Repertoire finden, die am besten zu dir passt?

So findest du deine richtige Skitourenhose für Damen oder Herren

Sind dir deine Skitour Ambitionen klar? Was genau soll sie können, die Skitourenhose, damit sie perfekt zu dir passt?


In jedem Fall ist es wesentlich, dass du vor dem Kaufen deiner Tourenskihose ihren Einsatzzweck bestimmst. Die beabsichtigte Verwendung deiner Skitourenhose verrät dir nämlich, auf welche Unterschiede du bei der Auswahl der Skitourenhose achten kannst. Die folgenden Fragen helfen dir, die Anforderungen an deine Skitourenhose zu konkretisieren.

  • Wie intensiv bist du unterwegs? Läufst du als Trainingstyp schnell die Lieblingsroute hinauf, um Bestzeiten zu jagen? Oder genießt du als gemütlicher Skitourengeher die Natur und legst zwischendurch gerne mal eine Pause ein?
  • In welchen Gebieten bewegst du dich? Eher im niedrigeren Bereich mit mehreren Auf- und Abstiegen? Oder soll es auch in große Höhen gehen?
  • Planst du schwierige Anstiege im alpinen Gelände, wo du auch mal ordentlich Felskontakt haben kannst oder Steigeisen trägst? Oder sind dir sichere Skitourenabende im Skigebiet lieber?
  • Welche Temperaturen sind zu erwarten? Bei welcher Witterung bist du unterwegs? Ist der Schnee eher nass, fluffig oder bockhart?
  • Wie lange dauern deine Touren? Stehen auch mehrtägige Touren am Programm?
  • Bist du als Multisportler auch anderweitig aktiv und möchtest deine Skitourenhose auch zum Wandern, auf Hochtouren oder zum Skifahren verwenden?


Grundsätzlich gilt: Skitourenhosen müssen den Spagat zwischen Funktionalität und Schutz meistern und dies entsprechend deinem ganz persönlichen Hosen-Einsatzzweck. Nachdem du die obigen Fragen für dich beantwortet hast, sollte an diesem Punkt bekannt sein, wie du deine Skitourenhose verwenden möchtest. Auf welche Aspekte du achten kannst, damit die Skitourenhose perfekt zu deinen Vorhaben passt, schauen wir uns im Anschluss genauer an. Soviel sei vorweggenommen: Komfort und Funktion deiner Tourenhose resultieren aus dem Material, der Passform und den integrierten Ausstattungsdetails.


Material und Eigenschaften deiner Skitourenhose – darauf kannst du beim Kaufen deiner Skitourenhose achten

Atmungsaktiv? Wasser-, wind- und schmutzabweisend? Isolierend, vielleicht robust? Wie willst du die Tourenhose einsetzen, welche Funktionen sind elementar, damit sie die „richtige“ Skitourenhose für dich ist?


Mal ganz konkret:
Vielleicht ist eine leichtere VENTO Hose, die vor allem für intensive Aufstiege geeignet ist, die richtige Skitourenhose für dich? Oder ist ein etwas dickeres Modell aus der VENTO Kollektion optimal, das dank besonderer Membran und wärmender Innenseite zusätzlich für ausreichend Wärmerückhalt bei Abfahrten oder kalten Verhältnissen sorgt?


Mitunter packst du am besten eine ultraleichte CALDO Hose als Isolationsschicht in deinen Skitourenrucksack ein. Als Joker schnell und flexibel über eine der VENTO Tourenhosen gezogen hält sie dich schön warm, wenn du am Gipfel pausierst. Und obendrein wird sie bei längeren Abfahrten gerne als Überhose oder als Mittelschicht zwischen VENTO und SCUDO getragen.


Führen dich deine Skitouren ins alpine Hochgelände und sind dir extreme Wetterbedingungen wie zapfige Kälte, rauer Wind und plötzlich einsetzender Schneefall längst nicht mehr fremd, könnte eine unserer SCUDO Hosen eine gute Wahl für dich sein. Hosen aus der SCUDO Kollektion bringen maximalen Schutz – sowohl bei Kälte und Nässe als auch beim Felskontakt im alpinen Terrain.


Wir empfehlen SCUDO Hosen vor allem zum Abfahren. Für den aktiven Einsatz sind die SCUDO Modelle weniger geeignet, weil der Fokus auf Schutz eine geringe Atmungsaktivität bedingt.


Logisch: So wenig Feuchtigkeit wie hineingelangt, so wenig geht auch raus. Und auf den Hitzestau beim Aufsteigen wollen wir doch alle recht gerne verzichten. Einzig dann, wenn es wirklich klirrend kalt ist, zieht manch einer die SCUDO Hose bereits von vornherein an. – Und öffnet immerhin die integrierten Belüftungsschlitze, um der „Privatsauna“ trotz Anstrengung möglichst entgegenzuwirken.


Atmungsaktiv, windabweisend, isolierend, robust, u.w. – wir sprechen hier von all diesen Funktionen, weil diese stark vom verarbeiteten Material bestimmt werden. Stichwort Stoffeigenschaften! Ah ja, genau ...


Bei den Skinfit Skitourenhosen für Damen und Herren sind unterschiedliche Stoffe (eben mit unterschiedlichen Eigenschaften) so kombiniert, dass für spezielle Vorhaben ein möglichst idealer Sparringspartner für dich bereit steht. Siehe oben: für intensive Anstiege, für die Gipfelrast, fürs Abfahren usw.


Bei den leichteren Skitourenhosen für Damen und Herren aus der VENTO Kollektion sind Stoffe so kombiniert, dass eine wind- und wasserabweisende, robuste Außenseite bei leichtem Niederschlag und mäßigem Felskontakt schützt, während die leichtstrukturierte Innenseite hohe Atmungsaktivität bei gleichzeitig leichter Isolationswirkung für dein perfektes Klimamanagement bei intensiveren Aufstiegen sorgt.


Skitourenhosen aus der SCUDO Kollektion bringen dank 3-Lagen-Hardshell Konstruktion eine wind- und wasserdichte, abriebfeste Außenschicht mit isolierender Wattierung perfekt zusammen. Damit sind sie sozusagen deine Versicherung gegen Regen, Schnee und Wind, und auch beim unverhofft heftigen Felskontakt. Idealerweise hast du sie im Rucksack mit dabei, um sie im Fall der Fälle über deine atmungsaktive Skitourenhose überzuziehen. Bei klirrender Kälte kannst du die kaum vorhandene Atmungsaktivität gut „verschmerzen“, weil du aufgrund der Temperatur vermutlich sowieso wenig schwitzt und sogar froh bist, wenn die eigene Wärme nicht nach außen entweicht.


Unsere CALDO Hosen sind so konstruiert, dass die Stoffe Wärmeleistung mit Atmungsaktivität hochfunktionell zusammenbringen. Du fragst dich, wie das möglich ist? Einerseits sorgt partielle Wattierung im Front- und Gesäßbereich für Isolation, andererseits kann überschüssige Körperwärme dank atmungsaktiver Einsätze seitlich und unterhalb der Kniekehlen entwichen. Skitourenhosen aus der CALDO Kollektion sind „Zusatzhosen“, die wie in obigem Beispiel als flexibler Schutz am Gipfel übergezogen werden. Mitunter sind sie auch die ideale Mittelschicht, bei extrem geringen Temperaturen oder auch einfach beim Alpinskifahren.


Du siehst, selbst wenn unsere Skitourenhosen auf den ersten Blick recht ähnlich erscheinen, lohnt sich das genauere Hinsehen, damit du schlussendlich Freude an deiner Tourenhose hast. Und – so kompliziert ist die Unterscheidung dann doch nicht. Die Zuordnung der Hosen zu VENTO, CALDO und SCUDO ist bereits in der Artikelbezeichnung ersichtlich und lässt dich die Hauptfunktionen ganz einfach erkennen.


Dass Flexibilität bei uns ein zentrales Thema ist dürfte bereits durchgeklungen sein – Stichworte Überhose, Mittelschicht etc. Für höchste Flexibilität steht unser einzigartiges Skinfit MODULARIO Bekleidungssystem. Mit Blick auf die ideale „Betriebstemperatur“ von 37° C werden verschiedene Skinfit Bekleidungsstücke nach dem Zwiebelprinzip kombiniert.


Modulartikel – du erkennst sie am „MODUL“ Icon in der Produktbeschreibung – erlauben dir, spontan auf wechselnde Bedingungen bzw. Bedürfnisse zu reagieren. So kannst du deine Körpertemperatur ohne unnötigen Energieverbrauch bei den idealen 37° C halten und fühlst dich in deiner Leistungsfähigkeit und im Komfort bestmöglich unterstützt. Fürs Skitouren heißt das zum Beispiel: Bildet eine Skitourenhose aus der VENTO Kollektion die Basis, helfen CALDO und SCUDO Hosen, das perfekte Schichtensystem zu komplettieren.


Weil Wind einer der wichtigsten Witterungsfaktoren am Berg darstellt, schließen wir die Informationen zu Materialien und ihren Funktionen mit einem kleinen Exkurs ab: Ist dir der Windchill Effekt ein Begriff? Die Windkühle meint die „gefühlte Lufttemperatur“ – genauer: den Unterschied zwischen gemessener und verspürter Lufttemperatur abhängig von der Windgeschwindigkeit. Wind beschleunigt das Ausgleichen der Temperaturdifferenz zwischen Körperoberfläche und Umgebungstemperatur, indem er die relativ warme Luftschicht direkt über der Haut abtransportiert. Deren isolierende Wirkung geht verloren, das wird als kühlend empfunden.


Du siehst, unterschiedliche Ambitionen resultieren in unterschiedlichen Bedürfnissen. Neben dem Material, insofern vor allem den Stoffeigenschaften, trägt auch die Passform der Tourenhose zur Erfüllung deiner persönlichen Ansprüche bei.

So bestimmst du die ideale Passform für deine Skitourenhose

Eine Skitourenhose muss bequem und bewegungsfrei sein – ein Anspruch, mit dem du nicht alleine bist. Tragekomfort und kompromisslose Bewegungsfreiheit stehen an erster Stelle, wenn es um die „richtige“ Passform deiner Skitourenhose geht. Wie also soll die Tourenhose geschnitten sein, damit du sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen willst?


Selbstverständlich sind die Vorlieben in Bezug auf den Hosenschnitt verschieden. Während die einen anliegende Hosen bevorzugen, fühlen sich andere darin rasch eingeengt und wünschen sich eine weite(re) Schnittführung. Außerdem hängt die ideale Passform neben dem persönlichen Geschmack auch von äußeren Faktoren ab, also davon, wann, wo bzw. wie eine Hose getragen wird.


Du kennst das bestimmt, beim Wandern oder Skitouren ziehst du eine andere Schnittführung vor als bei der Hose zum Laufen oder der Alltagsjeans. Heißt, die Aktivität, für die du eine Ausrüstung suchst, beeinflusst entscheidend, welche Passform die für dich angenehmste ist. Noch offensichtlicher ist der Zusammenhang, wenn wir bedenken, dass der Sitz der Hose die Eigenschaften (mit-)bedingt.


Ein Beispiel: Atmungsaktivität bzw. Feuchtigkeitsabtransport funktionieren bloß, wenn die Skitourenhose ganz nah am Körper liegt. Hingegen dürfen Hosen, die vorwiegend dem Schutz verschrieben sind, ruhig etwas weiter sein, weil Robustheit nicht nach hautenger Passform verlangt.


Quintessenz: Je nachdem, wie du die Skitourenhose verwenden willst, bekommt Tragekomfort seine eigene Bedeutung. Vielleicht findest du kompromisslose Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig höchster Funktionalität in Skitourenhosen mit athletic fit Schnittführung, vielleicht ist es für dich jedoch ein Modell mit regular fit oder loose fit Passform.


Für den perfekten Sitz werden außer der Hosenweite auch ein weicher, elastischer Bund mit Bundgummi oder Kordel, partiell elastische Einsätze und vorgeformte Gesäß- und Kniepartien hochgeschätzt. Wie ist das bei dir, legst du auf solche Aspekte besonderen Wert?

Variierende Ausstattung für besondere Skitourenhosen

Skinfit Skitourenhosen für Damen und Herren sind durch und durch raffiniert konzipiert. Verschiedene Modelle überzeugen mit unterschiedlichen Ausstattungsdetails. Wir können aus Erfahrung sagen, dass diese Features durchwegs praktisch sind. Wie du sicherlich weißt, testen wir unsere Artikel auf Herz und Nieren und holen regelmäßig Rückmeldungen von Kunden und Athleten ein. So können wir die Skitourenhosen updaten und neue Modelle entwickeln.


Hier kannst du dir einen Überblick über die Features von Skitourenhosen verschaffen. Welche Skitourenhosen Details gibt es überhaupt? Welche sind für deine Vorhaben wichtig, damit eine Skitourenhose deine Wunschbegleitung am Berg ist? Beim Kaufen deiner Skitourenhose kannst du dann darauf achten, ob die Wunschausstattung im jeweiligen Tourenski Hosen Modell integriert ist.


Übersicht über diverse Ausstattung unserer Skitourenhosen:

  • Durchgängige 2-Wege-Reißverschlüsse an den Hosenseiten:
    Sie ermöglichen dir unkompliziertes und fixes Über- und Ausziehen deiner Skitourenhose, außerdem geben sie dir eine zusätzliche Belüftungsmöglichkeit, wenn du eine etwas wärmere Hose aufgrund eisiger Kälte bereits beim Aufsteigen trägst.
  • Beinabschlüsse mit Reißverschlüssen und/oder Gummierung an der Innenseite:
    Beinweiten können an deine Schuhe angepasst werden, Gummierung sorgt für sicheren Sitz
  • Beinabschlüsse mit Windfang
  • Verstellbare Gamaschen:
    Zuverlässiger Schutz vor Schnee und Feuchtigkeit
  • Vertapte Nähte, wasserfeste Reißverschlüsse:
    Nässeschutz
  • Robuster Kantenschutz:
    Schützt vor scharfen Skikanten
  • Taschen mit Reißverschluss vorne oder am Oberschenkel:
    Wichtige persönliche Gegenstände sowie ein LVS-Gerät sind stets griffbereit und stören die Bewegungsfreiheit nicht
  • Reflektordrucke:
    Erhöhen die Sichtbarkeit im Dunkeln und sorgen für deine Sicherheit


Und, weißt du schon, welche Details bei deiner Skitourenhose keinesfalls fehlen dürfen? Ist es die verschließbare Oberschenkeltasche, weil du ohne griffbereites LVS-Gerät niemals in den Pulverschneehang einfahren würdest?



Touren auf den Dächern der Welt, verschneite Gipfel aus eigener Kraft erklimmen, unvergessliche Powdermomente genießen – das ist deine Leidenschaft? Unsere auch! Mit der zu dir passenden Skitourenhose bist du perfekt ausgerüstet, um dich den Winterbergen vollends hinzugeben.


Im Online Shop findest du eine breite Auswahl an Skitourenhosen, die sich in Material, Passform und Ausstattung unterscheiden. Wenn du den Einsatzzweck für deine Tourenhose kennst, kannst du die Skitourenhose mit den richtigen Funktionen und dem besten Komfort für dich auswählen.


Du benötigst Hilfe? Wende dich gerne persönlich an uns – am besten rufst du uns an oder schaust bei einem Skinfit Partner in deiner Nähe vorbei. Wir sind für dich da!