Trailrunning Hosen – Komfort und Flexibilität im Gelände

Laufen auf unbefestigten Pfaden, über weiche Wiesenwege oder entlang felsdurchsetzter Trails, steil bergauf und flott bergab – Trailrunning ist Abenteuer, Faszination! Es ist der Reiz eines einzigartigen Gefühls, der mehr und mehr Sportler ins Gelände lockt. Anstatt sich – wie beim Laufen auf Asphalt – der Kontrolle von Puls und Geschwindigkeit zu verschreiben, verlieren sich Offroader regelmäßig im Tun, sind völlig auf Koordination und Umgebung konzentriert. Und fühlen sich frei. Trailrunning begeistert Hobbyläufer, semi- genauso wie professionelle Athleten, manche entfliehen dem hektischen Alltag, Triathleten schätzen die Disziplin als ausgezeichnetes Alternativtraining für das intermuskuläre Zusammenspiel.

Wenn du im Gelände alles aus dir herausholen willst, kommt es auf die optimale Ausrüstung an. Dank hochfunktionellen, bequemen und strapazierfähigen Trailrunning Hosen wirst du weder durch Hitzestau, noch durch Nässe oder unangenehme Reibung abgelenkt. In unserer Kaufberatung geben wir dir einige Tipps, so dass du die perfekte Geländelaufhose für dich findest.

  1. #07026-schwarz-S
    Cervia Shorts
    Produkt: 7026
    CHF 124,00
  2. 06910-schwarz-M

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Vergalda Shorts
    Produkt: 6910
    CHF 92,00
  3. #03036-schwarz-XS

    Der atmungsaktive Windschutz.

    Palüd Damen Tights
    Produkt: 3036
    CHF 169,00
  4. #02024-schwarz-XS

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Marul Tights
    Produkt: 2024
    CHF 189,00
  5. #02026-rubin-XS

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Marolla Damen Tights
    Produkt: 2026
    CHF 162,00
  6. #03013-schwarz-XS

    Der atmungsaktive Windschutz.

    Vita Hose
    Produkt: 3013
    CHF 179,00
  7. #07051-schwarz-S
    Boston Tights
    Produkt: 7051
    CHF 209,00
  8. #02909-schwarz-S

    Der atmungsaktive Windschutz.

    Palüd Tights
    Produkt: 2909
    CHF 264,00
  9. #02010-schwarz-XL

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Fuschl Tights
    Produkt: 2010
    CHF 169,00
  10. 06991-schwarz-2XS

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Bimbi Vergalda Tights
    Produkt: 6991
    CHF 79,00
  11. 06908-schwarz-L

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Vergalda Tights
    Produkt: 6908
    CHF 119,00
  12. 06909-schwarz-XL

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Vergalda 3/4 Tights
    Produkt: 6909
    CHF 99,00
  13. 08991-schwarz-3XS

    Atmungsaktivität. Bewegungsfreiheit. Vielseitigkeit. Ganz egal ob als Base- oder Midlayer.

    Bimbi Davo Tights
    Produkt: 8991
    CHF 79,00
Ansicht als Raster Liste

26 Produkte

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Kaufberatung – Wie finde ich die beste Trailrunning Hose?

Du liebst die Abwechslung, die Lust aufs Abenteuer hat dich längst gepackt? Du willst auch erleben, was so viele Läufer ins Schwärmen versetzt, den Flow, eine tranceartige Konzentration, ein ergreifendes Freiheitsgefühl, was entsteht, wenn deine Aufmerksamkeit ungeteilt den Herausforderungen der Trails gilt?


Running ist die Sportart, die zunächst relativ wenig Equipment erfordert. Funktionsshirt und -hose, ein Paar Laufschuhe, und du bist startklar. Fürs Laufen im offenen Gelände sieht die Sache etwas anders aus. Denn die Abwechslung auf den Trails stellt neue Anforderungen – an Geländeläufer genauso wie an die Bekleidung.


Eine Trailrunning Hose muss viel können: bergauf kommst du stark ins Schwitzen, bergab kühlen deine Muskeln ohne entsprechenden Schutz rasch aus. Im Gelände, auf längeren Distanzen triffst du auf Hindernisse, und plötzliche Wetterumschwünge oder technisch anspruchsvolle Felspassagen sind zu bedenken.


Und weil physische Konstitution, Vorhaben und Vorlieben schlussendlich immer individuell sind, gibt es nicht die eine optimale Trailrunning Hose für Damen und Herren. Vielmehr findest du hier ein großzügiges Sortiment, aus dem du ganz nach deinen persönlichen Bedürfnissen die für dich beste Trail Running Laufhose auswählen kannst: eine Trailrunning Hose lang oder kurz, feste Tights oder lockere Shorts, spezielle Trailrunning Hosen für den Winter, 2in1 Trail Hosen, eine Trailrunning Regenhose oder den Skort, unseren Trailrunning Rock, der den femininen Look ins Gelände bringt.


Die Trailrunning Hosen unterscheiden sich in Funktionalität, Material, Passform, Länge und Details. Bereits der kurze Blick in den Online Shop verrät, die Auswahl ist vielversprechend. Das Gute daran: es ist bestimmt die perfekte Trailrunning Hose für dich dabei. Bleibt nur noch die Frage: Wie findest du sie?


Zunächst ist wichtig, dass du deine Vorhaben ganz genau kennst. Am besten stellst du dir die folgenden Fragen:

  • Willst du entspannt über Wiesenwege laufen oder wagst du dich auf technisch anspruchsvolle, teilweise steile Trails?
  • Schwitzt du rasch und stark?
  • Über welche Distanzen willst du laufen?
  • Mit welchen Temperatur- und Wetterverhältnissen ist zu rechnen? Sind wechselnde Bedingungen wahrscheinlich, Regen, Wind, Hitze und Kälte? In welcher Jahreszeit willst du raus?
  • Fühlst du dich grundsätzlich in engen oder weiten Hosen wohler?
  • Auf welche Ausstattungsdetails legst du besonders Wert?


Wenn dir deine Ambitionen klar sind, ergibt sich das Profil deiner idealen Trailrunning Hose quasi von selbst. Spätestens, nachdem du dir die anschließenden Informationen zu Gemüte geführt hast, solltest du die Trail Running Laufhose, die perfekt zu dir passt, ganz leicht entdecken.


Hochfunktionelle Trailrunning Hosen für Damen und Herren – Auf welche Funktionen kommt es tatsächlich an?

Weit verbreitet in der Läufer- und Trailrunningszene ist die Thematik um die ideale Körpertemperatur. Möglichst konstante 37° C gelten als Basis für Höchstleistungen. Das zu erreichen ist gar nicht so leicht, denn im Gelände wechseln Intensität und Bedingungen mitunter recht rasch. Thermoregulation hat also oberste Priorität: Sämtliche unserer Trailrunning Hosen für Damen und Herren sorgen dank ausgezeichneter Atmungsaktivität und raschem Feuchtigkeitsabtransport dafür, dass du ideal temperiert bleibst und dich konstant trocken fühlst, beim steilen Bergauf genauso wie beim flotten Downhill zurück ins Tal.


Neben körpertemperaturregulierenden Funktionen können auch isolierende und schützende Eigenschaften bedeutend sein, beispielsweise, wenn du bei der kurzen Gipfelrast oder beim flotten Bergab auf kalten Wind triffst.


Wichtig zu wissen: Für höchste Funktionalität ist es wesentlich, dass Ausrüstung und Bedingungen bestmöglich zusammenstimmen. Dementsprechend unterscheiden sich unsere Trailrunning Hosen in Grad und Verhältnis von temperaturregulierenden, isolierenden und schützenden Wirkungen.


Du willst auch bei fallenden Temperaturen raus auf die Trails, Thermoregulation hat für dich oberste Priorität? Dann könnten AERO Tights die beste Wahl für dich sein. Sie lassen überschüssige Wärme dank hoher Atmungsaktivität und diversen Struktureinsätzen optimal entweichen.


Du läufst hoch hinaus, am Gipfel willst du das Gefühl von Freiheit anstatt von pfeifendem Wind auf nasser Haut spüren? VENTO Tights sollten deine ideale Geländebegleitung sein. Hier sind temperaturregulierende Eigenschaften mit Strapazierfähigkeit bzw. Robustheit, sprich mit windfesten, wasser- und schmutzabweisenden Funktionen vereint.


Während AERO und VENTO Hosen multisportiv funktionieren, findest du auch Hosen und Röcke, die explizit fürs Trailrunning, also für Geländeläufer konzipiert sind. Zum Beispiel überzeugen 2in1 Shorts mit der Fusion von engen, extrem atmungsaktiven Innenhosen mit ultraleichten, lockeren Außenhosen. Überschüssige Energie und Feuchtigkeit entweichen so selbst bei höchster Anstrengung ausgezeichnet.


Neben Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsabsorption, Windschutz etc. spielt bei Trailrunning Hosen für Damen und Herren Komfort die zweite entscheidende Rolle.


Die Sache mit dem Komfort – Welche Trailrunning Hose ist die bequemste?

Höchst atmungsaktive Trailrunning Hosen, lange Tights mit zusätzlicher Windschutz-Wirkung, äußerst elastische ¾ Trail Tights, luftige Trail Shorts, kurze oder lange 2in1 Modelle, enge und weite Hosen für Geländeläufer u.v.m. Um dich gänzlich auf dein Outdoor-Abenteuer einlassen zu können, muss die Ausrüstung in jedem Fall bequem sein. Höchste Funktionalität ist das eine. Bewegungsfreiheit, kein Drücken oder Scheuern bei gleichzeitig gutem Halt, minimales Gewicht und praktische Details an den Trailrunning Hosen sind das andere, wenn es um deinen maximalen Komfort auf den Naturpfaden geht.


Welche Trail Running Laufhose für dich besonders komfortabel ist, wird also von Material, Passform bzw. Sitz, Länge und diversen Ausstattungsdetails bestimmt. Auf diese Aspekte kannst du achten, um deine neue Lieblingslaufhose fürs Gelände im Online Shop zu finden.


Aus welchem Material sind die besten Trailrunning Hosen für Damen und Herren gefertigt?

Natürliche und künstliche Fasern, Stoffkombinationen, Textilien mit unterschiedlichen Haupteigenschaften – es ist also nicht verwunderlich, dass manche Hersteller von Sportbekleidung auf Tencel, Lyocell, Modal usw. setzen, während andere „das beste aus zwei Welten vereinen“, oder – wie wir – den Vorteilen von synthetischen Stoffen (Polyamide, Elastane, Kevlar, Polyester, etc.) klar den Vorzug einräumen.


Für dein Wohlgefühl auf den Trails sorgen die unterschiedlichen Eigenschaften der verarbeiteten Stoffe. Das besondere an Kunstfasern ist, dass sich die Funktionen sehr fein auf die jeweiligen Verwendungszwecke abstimmen lassen. Ganz nach deinen Bedürfnissen findest du Trailrunning Hosen, die sich in der Wirkung von regulierenden, isolierenden, schnelltrocknenden Eigenschaften unterscheiden. Am besten wirfst du einen Blick auf die Eigenschaften und technischen Details in der jeweiligen Produktbeschreibung, um die Traillauf Hose auszuwählen, die am besten zu deinen Vorhaben passt.


Außerdem: Wir setzen für Trailrunning Hosen durchwegs auf extrem leichtes und elastisches Material. Kunstfasern sind darüber hinaus abriebfest und langlebig. Du kannst dich völlig frei und unbeschwert bewegen. Das ist Komfort!


Wie sollten Trailrunning Hosen sitzen? Ist eine enge oder weite Passform fürs Geländelaufen optimal?

Es ist bereits durchgeklungen, was ebenso leicht ersichtlich ist: Trailrunning Hosen gibt es in diversen Schnitten, von athletic bis regular fit, sprich mit engem bis lockererem Sitz. Beim Kauf deiner Trailrunning Hose ist es hilfreich, in Sachen Passform folgendes zu bedenken:


Passionierte Geländeläufer und zahlreiche Outdoor-Fans lieben Trailrunning Tights. Der enge Sitz verhindert, dass die Hose scheuert oder reibt, außerdem verspricht er guten Halt. Zudem unterstützt die athletic fit Schnittführung nicht bloß optimale Atmungsaktivität sowie ausgezeichneten Feuchtigkeitstransport, sondern steigert gleichzeitig die Leistung deiner Muskeln, weil der Kompressionseffekt von eng anliegenden Hosen die Durchblutung fördert. Und – dank der hohen Elastizität schmiegen sich Tights wie eine zweite Haut an deinen Körper und machen jede Bewegung mit, selbst Klettertritte oder Sprünge, wenn dir unerwartete Hindernisse auf den Trails in die Quere kommen.


Und dann gibt es diejenigen, die sich am liebsten in lockeren Shorts auf die Trails begeben. Weil: Bei Trailrunning Hosen in regular fit kann überschüssige Körperwärme optimal entweichen, außerdem sind sie kaum zu spüren – Bewegungsfreiheit großgeschrieben! Bei all der Bequemlichkeit empfehlen wir, speziell auf einen guten Halt am Bund zu achten. Verrutscht die Traillauf Hose nämlich, wären Bewegungsfreiheit und Komfort nämlich schnell dahin.


2in1 Trailrunning Hosen kombinieren die Vorteile von engen Innensprintern bzw. Tights mit jenen von lockeren Außenhosen: Höchste Funktionalität, Muskelunterstützung und dgl. gehen insofern mit optimalem Entweichen überschüssiger Körperwärme, Windschutz etc. einher.


Du siehst, diverse Passformen von Trailrunning Hosen sind mehr als berechtigt: entsprechend deinen Bedürfnissen kannst du so diejenige Outdoor Laufhose auswählen, die dir persönlich den höchsten Tragekomfort verspricht.


Welche Länge soll ich bei der Trailrunning Hose wählen? Ist eine lange oder kurze Traillauf Hose für mich ideal?

Vorneweg: auch in Bezug auf die optimale Länge deiner Trailrunning Hose sind deine Vorlieben und deine konkreten Vorhaben maßgebend. Welches ist deine bevorzugte Art des Laufens, was wünschst du dir hinsichtlich Unterstützung und Design? Zwei Beispiele: Frierst du leicht, wirst du wohl kaum in Shorts auf lange Höhenwege wollen. Andersherum könnte der Sommerläufer gerade luftige Shorts als Lieblingshose nennen, anstatt zur langen 2in1 Tights zu greifen, die insbesondere in den Übergangsmonaten bzw. für Langdistanzen höchst komfortabel sind, wenn Trailrunner ihre Beinmuskulatur bestmöglich schützen und unterstützen wollen.


Kurzum: Es gibt kurze, mittellange ¾ und lange Trailrunning Hosen für Damen und Herren. Shorts punkten mit minimalem Gewicht und Bewegungsfreiheit. Längere Trailrunning Hosen überzeugen mit höherem Beinschutz gegenüber Sonne bzw. Kälte genauso wie bei einem unerwarteten Felskontakt.


Taschen, Reißverschlüsse und Reflektoren – Welche Ausstattungsdetails bei Trailrunning Hosen sind besonders praktisch?

Teilweise wenig beachtet, obwohl so wichtig für deinen Komfort auf den Trails, sind die „kleinen“ Features an der Traillauf Ausrüstung. Taschen, innen oder außen platziert, offen oder mit Reißverschluss, vielleicht aus elastischem Netzmaterial, Reflektordrucke, individuelle Weitenregulierung dank Kordel am Bund und Beinabschlüsse mit Windfang sind bloß einige der Details, die eine Laufhose zu deiner perfekten Begleitung fürs nächste Geländeabenteuer machen.


In den geschickt integrierten Taschen transportierst du Flasks, Gels, Mobiltelefon und Autoschlüssel so, dass sie nicht stören, auch nicht, wenn es rasant abwärts geht, und du doch jederzeit leicht an Verpflegung und persönliche Gegenstände gelangst. Reflektierende Elemente verbessern die Sichtbarkeit, vor allem bei diffusen Lichtverhältnissen wie Nebel, oder auch im Dunkeln.



Laufen ist nicht gleich Laufen – so viel ist klar. Du gehörst bereits zu den Trail-Enthusiasten oder bist kurz davor, die geteerte Straße zu verlassen und in den nächsten Naturpfad einzubiegen? Die Abwechslung auf den Trails begeistert. Gleichzeitig stellt sie höhere Anforderungen, an Geländeläufer genauso wie an die Trailrunning Bekleidung. Für maximale Power und höchsten Komfort gehören leichte, hochfunktionelle und strapazierfähige Trailrunning Hosen in die Grundausstattung.


Sind höchst thermoregulierende, elastische Trail Tights mit clever angebrachten Reißverschlusstaschen, kaum spürbare, luftige Shorts oder eine 2in1 Kombi mit Hose oder Rock die für dich beste Trail Running Beinbekleidung? Hast du das für dich passende Modell entdeckt oder benötigst du weitere Hilfe bei der Auswahl? Wir beraten dich gerne, am besten rufst du uns kurz an oder schaust bei einem unserer Partner in deiner Nähe vorbei.